Kürbissuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Kürbis(se) (Hokkaido)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Butter
750 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
125 ml Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis zerteilen, die Kerne und Fasern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in der Butter glasig anbraten. Die Kürbiswürfel dazu geben und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und so lange kochen bis der Kürbis weich ist.

Mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren. Zum Schluss die Sahne unterrühren, kurz erhitzen, abschmecken und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Melloney

14.09.2010 20:50 Uhr

Hallo dieses Rezept ist klasse und einfach zuzubereiten und sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

Melinda6780

25.09.2010 12:54 Uhr

Schmeckt sehr lecker, habe die Suppe heute gekocht! Besonders schön finde ich, dass sie so schnell gemacht ist.
Kommentar hilfreich?

Anna_und_Adam

29.08.2011 18:07 Uhr

Vielen Dank für das einfache, aber sehr leckere Rezept! Sogar meinem Mann hat es geschmeckt und das soll schon was heißen! ;D
Kommentar hilfreich?

Simone1704

19.09.2011 19:27 Uhr

Freut mich ja, dass sie Suppe so gut ankommt :-) Jetzt beginnt ja wieder die schöne Kürbiszeit.
Kommentar hilfreich?

evita77

09.10.2011 16:55 Uhr

Hallo,
gerade habe ich die Suppe gekocht, und sie schmeckt echt sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!

LG Evita
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Knitzelchen

14.09.2012 18:34 Uhr

die Suppe war sehr lecker,einfach und schnell zuzubereiten,.....wird es jetzt öfters geben,..
Kommentar hilfreich?

himbeer21

18.09.2012 08:58 Uhr

Ich habe die Suppe gestern zum ersten Mal gekocht! Das Rezept ist super! Einfach und schnell zubereitet und sehr lecker!
Statt der Sahne hatte ich nur Creme fraiche zu Hause. Das passt auch.
Kommentar hilfreich?

Heißi94

03.10.2012 11:46 Uhr

Hey,

ich möchte dieses Rezept nächste Woche kochen und wollte fragen ob ich für die Gemüsebrühe da auch diese Instant-Gemüsebrühe nehmen kann?
Kommentar hilfreich?

Simone1704

03.10.2012 13:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Na klar. Ich nehme für sowas nur die Instant Brühe. Soviel Zeit die immer selber zu machen hab ich weiß Gott nicht :-)
Kommentar hilfreich?

flitzimone

14.10.2012 22:01 Uhr

Sehr gutes Rezept und auch sehr einfach zum Nachkochen. Ich mach immer noch Curry rein damit die Suppe ein wenig Pfiff^^ bekommt. Und wenn die Suppe vom Herd ist, kommt bei mir noch Dill ran. Muss nicht frischer sein, gefrorener machts auch.
War wiedermal sehr leckerrrrr. ;-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de