Zutaten

300 g Blätterteig, tiefgefrorener
Eigelb
1/4 Liter Sahne
2 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
2 cl Rum
Kiwi(s)
1 Pck. Tortenguss, klarer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Die Blätterteigscheiben etwa 30 min. auftauen lassen. Aus den Teigscheiben 12 Halbmonde ausstechen. Die Teigreste aufeinander legen, locker zusammendrücken und zu einer Platte von 20 cm ausrollen.
Ein Backblech kalt abspülen, den Tortenboden darauf legen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Den Rand des Tortenbodens mit den Halbmonden belegen und diese ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Den Tortenboden 15 Min. ruhen lassen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und den Tortenboden auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in 1 Esslöffel heißem Wasser auflösen und etwas abgekühlt mit dem Rum unter die Sahne ziehen. Die Sahne kuppelartig auf den Blätterteigboden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Kiwis schälen, in Scheiben schneiden, auf die Sahnekuppel legen und mit dem Tortenguss überziehen.