Cappuccino - Nuss Torte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
200 g Zucker, (für den Biskuitteig)
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g Puddingpulver, Vanille
1 TL Backpulver
600 ml Sahne, (für die Füllung)
30 g Kaffeepulver, lösliches Cappuccino-, ca. 3 Tüten
30 g Zucker, (für die Füllung)
100 g Haselnüsse, gehackte
10 g Kakaopulver
3 EL Haselnüsse, (Blättchen)
14 Stück Konfekt, (Schoko Mokkabohnen oder anderes Dekormaterial)
200 ml Sahne, (für das Dekor)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Biskuitteig:
Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, danach 200g Zucker langsam einrieseln lassen. Das Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl, Stärke, Puddingpulver und Backpulver gründlich vermischen und auf die Eimasse sieben. Alles vorsichtig unterheben, damit der Teig nicht zusammenfällt.
Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und den Teig in die Springform geben und glatt streichen.
Den Teig ca. 30 min im vorgeheizten Backofen bei (200°C im E-Herd mit Ober und Unterhitze oder 175°C bei Umluft) backen. Den Teig auskühlen lassen und dann 2 mal durchschneiden.

Die Füllung:
600 ml Sahne steif schlagen, dabei Cappuccino - Pulver und 30g Zucker einrieseln lassen.
Ca. 1/3 der Sahne beiseite stellen. Die gehackten Nüsse unter den Rest der Sahne heben.
Den unteren Boden mit der hälfte der Sahne/Nuss Masse einstreichen. Den 2'ten Boden darauf legen und ebenfalls mit der Sahne/Nuss Masse einstreichen. Den 3'ten Boden darauf setzen.
Diesen mit der Cappuccino-Sahne einstreichen.

So weit vorbereitet kann man die Torte auch prima über Nacht kalt stellen zur Verwendung am nächsten Tag!

Vor dem Servieren:
Kakaopulver über die Torte streuen. Die Haselnussblättchen rösten und die Torte an der Außenseite verzieren. 200g Sahne steif schlagen und die Torte damit verzieren. Anschließend Schoko-Mokkabohnen oder das andere Dekormaterial anbringen.

Kommentare anderer Nutzer


mamamori

05.03.2009 10:44 Uhr

Guten Morgen,

ich habe diesen tollen Kuchen zum 70. Geburtstag meiner Mutter gebacken und er ist super angekommen. Ich habe Cappucinopulver genommen und die Haselnüsse um den Rand weggelassen. Die Oberseite wurde mit purer geschlagener Sahne, Rosen und Schokobuchstaben verziert.
Bild wurde hochgeladen, schaut doch mal rein.

Grüße aus dem Saarland.

magicnanny00

05.03.2009 11:11 Uhr

Hallo und guten Morgen

Freut mich, dass die Torte so gut angekommen ist. Bin schon auf dein Bild gespannt. Dauert ja immer ein paar Tage.

LG magicnanny00

Wolsier

29.03.2010 21:19 Uhr

Hallo
Habe auch die Torte zum Geburstag meiner Mutter gebacken.
Habe Nuss -Schoko-Cappuccino genommen um den Nussgeschmack
mehr zu haben und die Böden etwas mit Baylis getränkt.

Toll angekommen, alle wolten das Rezept.


Grüße aus Brandenburg

Timozi

16.04.2010 10:31 Uhr

Habe dein Rezept in eine reine Cappuccino Torte umgewandelt, und zur Abschiedsfeier eines guten freundes in den maßen 40x60 cm gebacken.

Familie ist begeistert und hoffentlich auch die Gäste ;) Vielen dank dafür (Das Bild ist hochgeladen und in der Prüfung)

baronnes

31.10.2010 22:05 Uhr

Hallo,


volle Punktzahl, die Torte ist einfach toll!!!

Grüsse

baronnes

magicnanny00

23.11.2010 09:16 Uhr

Hallo,

das freut mich total. Die Torte kommt auch Weihnachten wieder auf den Kaffeetisch.

LG magicnanny00

Jacky5017

01.10.2011 16:19 Uhr

Hallo,

also ich hab die Torte für heute gebacken, allerdings in einer 18er Springform und außerdem hab ich noch extra Kaffeepulver unter den Teig gehoben. Auch die Sahne hab ich komplett außen herum gestrichen.
Nicht allzu schwierig und vor allem super leckeres Ergebnis, was mal was anderes ist. Hat allen super geschmeckt.
5*

lg Jacky

limettede

16.10.2011 09:07 Uhr

Habe mich an dieser Torte versucht und die Gäste haben sie auch sehr gelobt. Für mich persönlich war sie etwas zu trocken, deshalb "nur" 4 Sterne.

Christina1208

03.06.2012 12:24 Uhr

Hallo,

ich habe die Torte gebacken und fand sie sehr, sehr lecker. Die Böden habe ich großzügig mit Sirup (Preiselberen mit Orangenlikör) bestrichen. So waren die Boden nicht trocken und die Torte hat genial gesmeckt! Ich werde diese Torte auf jeden Fall noch mal backen.

Vielen Dank für das Rezept!

LG
Christina 1208

Christina1208

08.06.2012 09:00 Uhr

Hallo,

gestern habe ich diese wundebare Torte wieder gebacken! Das bild der Torte ist unterwegs...

LG
Christina1208

kimmegatorte

16.07.2012 19:10 Uhr

Hallo,

hab die Torte meiner Schwester zum Geburtstag gebacken. Ist SUPER angekommen! Sogar meine kleinen Geschwister, die keinen Kaffee mögen, waren begeistert und ich musste um ein zweites Stück kämpfen. :D

Ich habe den Biskuit noch mit Kakao verfeinert, war echt gut!
Vielen Dank für das tolle Rezept! :):)

LG Kim :)

engerl88

03.04.2013 22:16 Uhr

Hallo,

wirklich ein tolles Rezept! Ging echt schnell. Ich habe die Böden aber auch mit Baileys getränkt. Sonst wäre es wohl wirklich etwas trocken gewesen. Meine Familie war an Ostern begeistert.

LG

Karina252

25.10.2013 23:21 Uhr

Hab die torte letzte Woche gemacht nur etwas umgewandelt und mit mandarinen gefüllt.
Fotos folgen.
War auf jeden Fall super lecker und ich werd Sie auf jeden Fall nochmal machen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de