Lachs - Quark

lecker zu Kartoffelpfannkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Quark
1/2 Becher saure Sahne
2 EL Meerrettich (Sahnemeerrettich), milder
100 g Lachs, geräucherter
Knoblauchzehe(n), gehackte
Lauchzwiebel(n), klein geschnittene
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quark mit saurer Sahne und Sahnemeerrettich verrühren. Lachs in Streifen schneiden. Zusammen mit gehacktem Knoblauch und klein geschnittener Lauchzwiebel unterheben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sehr lecker zu Kartoffelpfannkuchen und Pellkartoffeln.

Kommentare anderer Nutzer


Peppels30

15.02.2008 10:44 Uhr

Der Quark schmeckt wirklich lecker! bin schon gespannt drauf, wie er zu meinen Kartoffelpuffern harmoniert!

gelbes-u-boot

26.04.2008 13:45 Uhr

Wirklich lecker! Habe allerdings die Sahne weg gelasssen und eine Prise Paprikapulver dazu gegeben. Dazu gabs ein Omelette.... Hmm... Das war gut. :)
Deinen Quark wird es bestimmt bald wieder geben.

Ela1984

01.11.2008 11:28 Uhr

Vielen Dank für eure Bewertungen. Freue mich dass euch das Rezept gefällt!!

PastaDalmatiner

22.11.2010 17:40 Uhr

Einen wunderbaren guten Abend!

Ich finde das Rezept so klasse wie einfach =) So leicht lässt sich mit wenig Aufwand und einem (leider meist zu) geringem Zeitaufwand eine tolle Beilage zaubern! Ich finde allerdings dass es sich auch als Pasta-Sauce perfekt eignet =)

Liebe Grüße

PD

blacky278

23.04.2011 16:45 Uhr

Gibts heut bei uns zum Abendessen. Bin mal gespannt.
LG blacky278

trisha70

11.08.2011 11:19 Uhr

Einfach genial!
Hab ich schon zu allen möglichen Anlässen gemacht.
z.B. auch als Mitbringsel zum Brunch.
Heute gibt es diesen tollen Quark zum Abendessen zu neuen Kartoffeln.
Freue mich jetzt schon!
Danke!

LiliVanilli

09.01.2012 16:31 Uhr

Hallo !

Ich bin begeistert von so einem einfachen und leckeren Rezept, danke !
Wir hatten Kartoffelpuffer und das hat einfach super zusammen gepasst.Kann ich nur weiterempfehlen !

LG
LiliVanilli

turtlelucy

03.03.2012 14:24 Uhr

Hallo,
wirklich sehr lecker und vor allem schnell zubereitet! Bei uns gab es Kartoffelpuffer und Salat dazu.
Danke für das tolle Rezept!
LG

Ellalein808

14.07.2012 22:59 Uhr

Eigentlich ganz lecker, aber nächstes Mal weniger Meerrettich... mit 2 EL ist der Geschmack arg extrem. Besser 1 oder einen halben EL.
Habe noch Petersilie und Dill hinzugefügt.

Taowasser

19.11.2013 16:19 Uhr

Hallo Ela1984,
sehr leckeres und einfaches Rezept. Vielen Dank dafür.
Ich hatte keinen Sahnemeerrettich im Haus und musste mit frischem schwarzem Rettich improvisieren. Echt lecker.
Aber das nächste Mal nach Originalrezept.

lg
TW

Chiliqueen

04.07.2014 16:44 Uhr

Hatte gestern 6 Gäste zu Mittag und überhaupt keine Zeit, etwas zu kochen ... Das hier war die Lösung, die in einer Stunde vorbereitet und gebrutzelt war ....

Fertigen Kartoffelpufferteig veredelt nach dem Rezept Kartoffelpuffer original holländisch (siehe http://www.chefkoch.de/rezepte/129261055484734/Kartoffelpuffer-original-hollaendisch.html, wirklich super!), sehr gutes gekauftes Apfelmus, gekauften Kräuterquark ;-) und als Highlight den wirklich ruck zuck herzustellenden, phantastischen Lachs-Quark! Wir haben Berge verputzt und es hat allen ganz wunderbar geschmeckt.

Danke für das Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de