Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Kaninchen, ca. 1,5 kg
100 g Schalotte(n), halbiert
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
5 Zweig/e Rosmarin, Nadeln fein gehackt
250 g Möhre(n), in 5 cm langen Stiften
250 g Staudensellerie, in 5 cm langen Stiften
10 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
400 ml Wein, rot
400 ml Geflügelbrühe
400 g Tomate(n), in Spalten geschnitten
Zitrone(n), unbehandelt, in dünnen Scheiben
200 g Backpflaume(n)
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kaninchenrücken mit einem Messer zwischen Keulen und Vorderläufen herauslösen. Leber und Nieren unterhalb des Rückens herausschneiden, alle Teile von Sehnen und Fett befreien. Kaninchenteile (außer Leber und Nieren) mit 2 EL Olivenöl einstreichen und mit der Hälfte des Rosmarins und des Knoblauchs, Salz und Pfeffer würzen.
4 EL Öl erhitzen und die Kaninchenteile kräftig anbraten. Lorbeerblätter, Schalotten, Staudensellerie, und Möhren zugeben, mit braten. Rotwein und Brühe angießen, Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 70 Min. schmoren.
Nach 30 Min. Garzeit Tomaten, Backpflaumen, Zitronenscheiben, restlichen Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.