Guacamole

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Avocado(s), sehr reif
2 Zehe/n Knoblauch
Zitrone(n), den Saft davon
1/2 TL Senf
1 TL Olivenöl
Fleischtomate(n)
1/2 Bund Basilikum
  Zucker
  Salz
  Pfeffer
  Tabasco
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Avocado schälen, den Stein entfernen. Avocadofleisch durchs Haarsieb streichen, Knoblauch reinpressen, mit Zitronensaft, Senf, Öl und Gewürzen verrühren. Die Tomate häuten, entkernen, würfeln, Basilikum hacken, beides unter das Avocadopüree mischen. Mit Tabasco abschmecken.

Passt zu geröstetem Brot oder Nachos.

Kommentare anderer Nutzer


destine

19.11.2001 10:15 Uhr

habe das rezept heute morgen probiert und mit getoastetem brot serviert. die ganze familie war begeistert. ich habe vor ein restaurant in nord zypern zu eroeffnen und dieses rezept wird mit sicherheit bei den vorspeisen ganz oben auf der liste stehen
danke
david & destine
Kommentar hilfreich?

Marlon

09.01.2002 08:33 Uhr

Wir machen eine etwas unübliche Guacamole-Version mit einem hart gekochten Ei (Eigelb fein zerdrücken, Eiweiß würfeln), äußerst fein geschnittener Zwiebel oder Schalotte und ebenfalls Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Schmeckt auch auf Graubrot gut.
Kommentar hilfreich?

mim2

10.01.2002 12:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Versucht einmal den Basilikum durch frisches Koriandergrün zu ersetzen, das schmeckt herrlich frisch...
Kommentar hilfreich?

miseibe

18.01.2002 09:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das geht auch super mit Avocado, Zitronensaft, Knoblauch und einem kräftigen Schuß Texikana-Soße, dann wird es mexikanisch-feurig !! Ich mixe alles mit dem Pürierstab - da ist es in 2 Minuten fertig !
Kommentar hilfreich?

Mariatoni

01.04.2002 22:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bereite meine Guacamole wie folgt zu:
2 Avocados, 1 Chilischote, 1 kleine Zwiebel, 4 EL Limettensaft, Salz, Pfeffer, 1/2 TL gemahlener Koriander, 1 Prise Zucker, 1 Bund Koriander
Chilischote längs aufschlitzen, entkernen und ganz fein hacken. Zwiebel klein würfeln. Avocados mit Limettensaft pürieren. Chili- und Zwiebelwürfel unterziehen. Mit Koriander, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gehacktes Koriandergrün untermischen.
Kommentar hilfreich?

AndreaDeuss

01.07.2011 00:24 Uhr

Absolut authentisches Guacamole-Rezept! So muss es sein. Superlecker!

LG,
Andrea
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sburkert

07.11.2011 14:54 Uhr

Ich fand es sehr lecker. Danke für das Rezept.
Kommentar hilfreich?

Eiskimo

10.03.2012 21:11 Uhr

Hallo,

wir fanden es ebenfalls sehr lecker. Das beste Rezept, welches wir bis jetzt ausprobiert haben.

Danke,
LG Eiskimo
Kommentar hilfreich?

0oninao089

01.04.2012 15:52 Uhr

Bei mir wurde es, trotz viel Zucker, SEHR sauer, muss das so sein?
Kommentar hilfreich?

OleMasala

06.05.2012 20:12 Uhr

Also die Guacamole hat schon ein säuerlichen geschmack aber nicht so das es penetrant wirkt.

Statt mehr Zucker lieber weniger Zitronensaft, denn der Zucker hebt ja nicht die Säure der Zitrone auf :D
Kommentar hilfreich?

OleMasala

06.05.2012 20:09 Uhr

Phuuuuuu .....das Rezept ist fast zu gut....hab die Guacamole schon ein Tag vorher zubereitet und musste mich beherrschen das ich se nicht schon vorher verputze....was für ein geniales Rezept....
fünf Sterne deluxe
Kommentar hilfreich?

Silbernerstern

19.07.2015 15:21 Uhr

Sehr lecker!

Bei mir ohne Senf und Zucker, mit weniger Zitronensaft und statt Basilikum Koriander.

LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de