Guacamole

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Avocado(s),sehr reif
2 Zehe/n Knoblauch
Zitrone(n), den Saft davon
1/2 TL Senf
1 TL Öl (Oliven)
Fleischtomate(n)
1/2 Bund Basilikum
  Zucker
  Salz
  Pfeffer
  Tabasco
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Avocado schälen, Stein entfernen. Avocadofleisch durchs Haarsieb streichen, Knoblauch reinpressen, mit Zitronensaft, Senf, Öl und Gewürzen verrühren. Tomate häuten, entkernen, würfeln, Basilikum hacken, beides unter das Avocadopüree mischen. Mit Tabasco abschmecken.

Passt zu geröstetem Brot oder Nachos.

Kommentare anderer Nutzer


destine

19.11.2001 10:15 Uhr

habe das rezept heute morgen probiert und mit getoastetem brot serviert. die ganze familie war begeistert. ich habe vor ein restaurant in nord zypern zu eroeffnen und dieses rezept wird mit sicherheit bei den vorspeisen ganz oben auf der liste stehen
danke
david & destine

Marlon

09.01.2002 08:33 Uhr

Wir machen eine etwas unübliche Guacamole-Version mit einem hart gekochten Ei (Eigelb fein zerdrücken, Eiweiß würfeln), äußerst fein geschnittener Zwiebel oder Schalotte und ebenfalls Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Schmeckt auch auf Graubrot gut.

mim2

10.01.2002 12:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Versucht einmal den Basilikum durch frisches Koriandergrün zu ersetzen, das schmeckt herrlich frisch...

miseibe

18.01.2002 09:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das geht auch super mit Avocado, Zitronensaft, Knoblauch und einem kräftigen Schuß Texikana-Soße, dann wird es mexikanisch-feurig !! Ich mixe alles mit dem Pürierstab - da ist es in 2 Minuten fertig !

Mariatoni

01.04.2002 22:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bereite meine Guacamole wie folgt zu:
2 Avocados, 1 Chilischote, 1 kleine Zwiebel, 4 EL Limettensaft, Salz, Pfeffer, 1/2 TL gemahlener Koriander, 1 Prise Zucker, 1 Bund Koriander
Chilischote längs aufschlitzen, entkernen und ganz fein hacken. Zwiebel klein würfeln. Avocados mit Limettensaft pürieren. Chili- und Zwiebelwürfel unterziehen. Mit Koriander, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gehacktes Koriandergrün untermischen.

AndreaDeuss

01.07.2011 00:24 Uhr

Absolut authentisches Guacamole-Rezept! So muss es sein. Superlecker!

LG,
Andrea

izmi

08.04.2002 19:04 Uhr

Ich habe das Rezept an Freunden ausprobiert. Die Männer waren zuerst sehr skeptisch, nachher gab es fast Streit um die letzten Reste, es schmeckt einfach super!

Tanit

29.07.2002 18:15 Uhr

Wir haben die Guacamole gestern zu Fajitas gegessen. Ich habe allerdings den Senf weggelassen, da mein GöGa und ich den nicht so gern mögen, und statt des Basilikums etwas Pesto genommen, da ich keinen frischen Basilikum hatte.
Die restliche Guacamole haben wir dann, dank destines Tip, heute Mittag auf Weißbrot gegessen, das war auch sehr lecker.

Bali

05.01.2003 15:01 Uhr

hatte an Silvester diese Sauce zubereitet. Hatte nicht schlecht geschmeckt, nur es war zuviel Knoblauch. Eine Zehe oder halbe Zehe reicht glaub ich auch. Und mit dem Zitronensaft muss man auch vorsichtig umgehen.

Küchensause

06.10.2003 06:12 Uhr

Senf und Basilikum gehört da wirklich nicht rein.
Kleine Tomatenwürfelchen und Koriander gehören
dazu, zur Not kann man auch glatte Petersilie statt
Koriander nehmen.

Liebe Grüße

Jutta

madhu

18.10.2003 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Da kann ich auch nur zustimmen - Senf und Basilikum gehoeren wirklich n icht rein! Persoenlich finde ich auch, dass eine gute Guacamole leicht "stueckig" sein muss, sonst ist es eben ein Avocadodip! Zitronensaft, frischer Cilantro (Koriander) und gehackte Chilischoten muss unbedingt sein! Und dann natuerlich den Kern drinlassen - da ist meine Guacamole noch nie braun geworden!

Aloha,
Madhu

schoenezeiten

19.02.2012 15:21 Uhr

den kern drin lassen? wo ... in der fertigen guacamole? aber trotzdem wird es an der oberfläche braun, es sei denn, daß die zitrone überall hingekommen ist.

Pewe

18.10.2003 13:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Senf und Basilikum kommen bei mir auch nicht rein aber immer etwas sure sahne

Pewe

Pewe

18.10.2003 13:45 Uhr

ich meinte natürlich saure Sahne

felixwilleke

03.11.2003 12:26 Uhr

komisch. vielleicht habe ich was falsch gemacht, aber bei mir schmeckte es nicht sonderlich. stückig - gut und schön. aber insgesamt etwas unausgegoren. bei mir zumindest...

angie-austria

19.12.2003 10:45 Uhr

Mein GöGa ist begeisterter Guacamole-Esser und fand das Rezept gut. Werde die Variante mit dem Ei auch mal probieren, bin gespannt...

Sannysun11

04.01.2004 17:20 Uhr

Wirklich Klasse, wenn soviele Meinungen über eine Gericht zusammenkommen. Dann kann man sich zumindest jede Menge Zutaten aussuchen...
Ich habe mich an das *originale* Rezept vom Anfang gehalten. Mein Abänderungen: KEIN Tabasco, dafür eine kleine Chilli. Und noch ein wenig saure Sahne. Was soll ich sagen....der *Tischfeger* schlechthin, besonders zu dem leckeren türkischen Weissbrot ;-)
Also Danke an alle für ihre *kreativen* Einflüsse und Anregungen :-)

Sandra_69

21.03.2004 10:54 Uhr

Ein interessantes Rezept zum ausprobieren.
Gruß SAndra

sybi

09.04.2004 13:52 Uhr

ich würde auch von senf und basilikum abraten, da kommt zuwenig von dem feinen avocado-geschmack rüber. mein tipp: wer einen brotbackautomat sein eigen nennt, könnte es mal auf ciabattabrot (lauwarm) probieren.

Manfred48

20.06.2004 21:29 Uhr

Tabsaco gehört sicher nicht zum Original!

Gruss Manfred

Bunny2

27.10.2004 16:52 Uhr

Super lecker. Aber ich würde anstatt Tabasco Sambal Oelek verwenden.

Soraya21

10.02.2005 16:47 Uhr

Habe in Spanien immer Guacamole mit Quesadillas gegessen - suuuperlecker!!! :o)

anika2805

09.03.2005 17:24 Uhr

Diese Sauce ist ein Traum und macht absolut süchtig!! Total lecker und erfrichend. Ob zum Fondue oder zum Steak, passt einfach prima. Danke für das tolle Rezept.

eggsbertchen

13.04.2005 15:00 Uhr

Hola,

schließe mich Mariatoni und den anderen "Verteidigern" der authentischen Guacamole-Versionen an. Koriander ist Pflicht, und leicht stückig muss sie unbedingt sein. Trotzdem klingt dieses Rezept (bis auf den Senf, sorry - und ein halbes Bund Basilikum auf 1 Avocado ist auch recht viel) ganz gut, nur eher nach einem herzhaften Avocado-Dip zu Grillfleisch etc. statt nach Guacamole.

atentamente,
eggsbertchen

Güfi

11.08.2005 08:34 Uhr

Hallo

Diese Guacamole-Variation ist echt lecker, finde die Idee sehr gut und kam auch gut an. Besonders an heissen Sommertagen ist sie sehr erfrischend.

Liebe Grüsse

Güfi

mickie

11.10.2005 17:28 Uhr

hallo,

also in meine guacamole kommt immer noch eine grüne paprika und unbedingt geriebener cheddar käse rein.

basilikum und senf habe ich noch nie verwendet :-)

lg, mickie

Polgara81

18.09.2006 09:10 Uhr

-Ob dies hier nun ein Dip oder wirklich Guacamole ist, ist mir nicht so wichtig, Hauptsache es schmeckt- und das ist eindeutig der Fall!!
Gab es bei uns am Samstag zu Tacos/Quesadillas und kam sehr gut an.

Viele Grüße
Polgara

motoko

31.10.2006 10:16 Uhr

Hab gestern die Guacamole mit Koriander, Knobi, Zitrone, Chilie, Salz zu einfachen Chips gegessen. War ganz lecker, aber mein Freund war nicht von begeistert. Ist eben Geschmackssache.

Ciao, motoko

SannyS

31.08.2007 14:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

bisher war ich kein Freund von Avocado, da ich bisher immer nur Avocado auf Brot mit Salz und Pfeffer drauf kannte. Aber seit diesem Rezept hier landet die Avocado nun öfter in meinem Einkaufswagen. Das Rezept geht schnell und einfach und schmeckt himmlisch!

LG
SannyS

hugofumo

10.03.2008 19:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Bei diesem Rezept sollte man vorsichtig mit den Mengenangaben sein.
Auf eine Avocado den Saft von einer Zitrone ist auf jeden Fall zu viel. wie bei allen anderen Zutaten auch, sollte man nicht nach Rezept gehen, sondern nach Geschmack, sonst ist das Guacamole schnell versaut.

Gruss

Fumo

horstundanita

30.07.2008 13:01 Uhr

Hallo!
Uns hat es sehr gut geschmeckt,zusammen mit selbstgemachtem Fladenbrot ein Gedicht.
Ideal als Mahlzeit bei der Wärme.LG,Anita

PettyHa

15.08.2009 17:26 Uhr

Hallo,

sehr lecker, dieser Dip! Ich habe einige Blätter Basilikum dazu gegeben, ob's nun so sein soll oder nicht... war auf jeden Fall sehr schmackhaft, alle waren begeistert!

LG PettyHa

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mari83

17.09.2010 20:51 Uhr

Meinem Geschmack nach die beste Guacamole ever!!!!

@Math - so wirklich weiß ich's nicht. ich guck halt immer, dass die avocado weich ist, dann ist das für mich immer ein zeichen der reife.

lg mari

Vanillasky82

24.09.2010 10:59 Uhr

Hallöchen,

echt ein super Rezept....Aber versucht es unbedingt mal mit einer kräftigen Prise Kreuzkümmel. Das gibt noch das gewisse etwas. Und keine Angst, Kreuzkümmel hat nicht mit normalem Kümmel zu tun. Hat einen ganz anderen Geschmack nämlich typisch Mexiko!

Liebe Grüsse!

Sonny030

01.03.2011 10:47 Uhr

So hi :), meine Empfehlung,
Statt Tabasco , Chilli Pulver grob plus
schneidets von der Zitrone die Schale komplett ab, (bei konservierten Zitronen), und wäscht die Tomate gründlich, trockne es.
Gut und jetzt wickelts beide seperate in Frischhaltefolie rein.
Beide in Tiefkühltruhe über nacht lassen.
Am nächsten Tag sind sie gefroren :), und jetzt könnts ihr sie mit ner feinen Reibe, es sehr gut portionieren. Nimmts 1/4 Zitrone und eine halbe Tomate, so wird sie feiner und durch das gefrieren, schmeckt es erfrischend und das Chili macht es zum genuss.

Tradition in der Familie

carmelita77

13.03.2011 13:52 Uhr

hej,

Danke für das tolle Rezept, Foto habe ich hochgeladen. Dauert leider noch ein wenig, bis es freigeschalten ist.

sonjasonja

22.07.2011 15:36 Uhr

Also ich kann die positive Bewertung dieses Rezeptes NICHT nachvollziehen!! Ich habe dieses genau nach Rezept zubereitet, mit einer schön reifen Avocado - und 1 Zitrone - und es hat in unserer Mädels-Runde niemandem geschmeckt!! Ich habe die kompl.Pampe wieder mit heim genommen!! Es war viel zu viel Zitrone drin. Man schmeckte eigentlich nur die Zitrone raus. EINE ganze Zitrone auf 1Avocado?!!!!! Das nächste mal bereite ich wieder ohne diesen ganzen schnickschnack einfach mit Salz und Pfeffer und ggf Knoblauch zu. Da weiß ich wenigstens dass es schmeckt!!!
Echt Schade! Extra Tabasco gekauft und Tomate gehäutet.
Leute mixt eure Avocado einfach mit Salz und Pfeffer und fertig!

Tigerliz31

09.08.2011 23:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich kann deinen Kommentar NICHT verstehen. Abgesehen davon dass eine Zitrone auf eine Avocado tatsächlich etwas viel ist, kochst Du auch mit Gefühl und Kopf oder nur nach Rezept? Selbstverständlich gibt es kleine und grosse Avocados und ebenso verhält es sich mit den Zitronen. Deshalb kocht man mit Gefühl und nach Geschmack. Zitrone ist in diesem Fall auch kein Schnickschnack sondern dient zum Einen der geschmacklichen Verfeinerung, zum Anderen verhindert es die Oxidation.
Also in Zukunft besser vorsichtig beim Abschmecken, getreu dem Motto nachwürzen kann man immer, wegwürzen nicht! Dann gibts auch keine Blamage!

Caroline_Z

03.09.2011 15:00 Uhr

also ich habe das rezept gerade ausprobiert und das war das erste und das letzte mal. nach guacamole schmeckt das nicht mal ansatzweise

lg

Der-Baeckerbursche

24.03.2012 11:05 Uhr

Ich find es lecker, aber sag mir doch mal welches Rezept deiner meinung nach ein richtiges Rezept ist, ich probiere es gern aus.

sburkert

07.11.2011 14:54 Uhr

Ich fand es sehr lecker. Danke für das Rezept.

Eiskimo

10.03.2012 21:11 Uhr

Hallo,

wir fanden es ebenfalls sehr lecker. Das beste Rezept, welches wir bis jetzt ausprobiert haben.

Danke,
LG Eiskimo

0oninao089

01.04.2012 15:52 Uhr

Bei mir wurde es, trotz viel Zucker, SEHR sauer, muss das so sein?

OleMasala

06.05.2012 20:12 Uhr

Also die Guacamole hat schon ein säuerlichen geschmack aber nicht so das es penetrant wirkt.

Statt mehr Zucker lieber weniger Zitronensaft, denn der Zucker hebt ja nicht die Säure der Zitrone auf :D

OleMasala

06.05.2012 20:09 Uhr

Phuuuuuu .....das Rezept ist fast zu gut....hab die Guacamole schon ein Tag vorher zubereitet und musste mich beherrschen das ich se nicht schon vorher verputze....was für ein geniales Rezept....
fünf Sterne deluxe

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de