Sommerlicher Couscoussalat

schnell, lecker, ideal für Partys, zum Grillen usw.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Couscous
Gemüsebrühwürfel
Tomate(n)
1 kleine Zucchini
Paprikaschote(n), gelbe
  Salz
  Pfeffer
3 EL Kräuter, frische (z.B. Oregano, Petersilie, Schnittlauch)
300 ml Wasser, kochendes
2 EL Pflanzenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous in einer Schale mit kochendem Wasser übergießen. Den Gemüsebrühwürfel dazugeben und kurz umrühren. Quellen lassen - evtl. Wasser nachgeben.

Inzwischen das Gemüse waschen bzw. putzen und anschließend würfeln. Die Kräuter waschen und kleinhacken. Diese Zutaten mit dem Couscous vermischen. Nun Öl hinzugeben und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Anjamaus2007

03.05.2008 01:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo dotteressa-d, danke für dieses tolle Rezept ist echt klasse! Hab es heute zum Abendbrot in etwas abgewandelter, kalorienärmerern ;o) Version gemacht & alle waren begeistert!
so hab ich es gemacht:


200g Couscous
1 Gemüsebrühe(450ml)heiß
3 Tomate(n)(310g)
1kleine Zucchini(300g)
1 Paprikaschote(n), gelbe(180g)
Salz, Pfeffer, Knobi
4EL Linessa Kräuterdressing

Nährwert ges: 835kcal; 32gEW; 158gKH; 6gFett
p=100g: 56kcal; 2,16gEW; 10,68gKH; 0,41gFett
pP: 209kcal; 8gEW; 39,50gKH; 1,50gFett

zubereitet hab ich es eigentlich wie angegeben
eben ohne Öl & Kräuter sondern mit dem Dressing

Der Salat war echt total lecker, also nochmal 1000Dank für das tolle Rezept! großes Lob & viele liebe Grüße Anjamaus2007

coookieee

22.05.2009 16:41 Uhr

Also ich bin total begeistert!!!
Hab vorher noch nie mit Couscous gearbeitet aber wir fanden ihn alle super.
Und er ist echt toll abzuwandeln!
Danke für das Rezept!

eflip

30.04.2010 16:46 Uhr

Absolut tolles Rezept, obwohl wir erst skeptisch waren wegen der weinigen Gewürze, aber wir wurden eines besseren belehrt. Alle waren total begeistert, gibts mit Sicherheit ganz bald wieder. Besten Dank für die tolle Idee!!!

FrauMausE

18.06.2010 16:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe diesen leckeren Salat ebenfalls zubereitet.

Zur Zubereitung ist zu sagen, daß es einfacher ist, den Couscous in der Schüssel mit bereits fertig zubereiteter Brühe zu übergießen.

Da wir rohe Zucchini nicht gern mögen, habe ich die Zucchiniwürfel in Brühe angedünstet und dann unter den Salat gemischt. Sie sind dann zum einen weicher und nehmen bereits etwas Würze an.

Ich habe noch eine Knoblauchzehe in den Salat gegeben.
Das Ergebnis sensationell - diesen Salat wird es sicherlich auch bei uns noch öfter geben...



LG


FrauMausE

AngelikaSpieker

09.07.2010 17:38 Uhr

Ich finde Deinen Salat perfekt, ging superschnell und hat so gut geschmeckt. Danke für das schöne Rezept!

akiro

12.08.2010 12:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Guten Tag

ich hab gestern Deinen Couscoussalat gemacht,
hab nur noch mit etwas Zitronensaft verfeinert
(superfrisch)
lecker, lecker, lecker
danke für das Rezept

enesf

17.08.2010 23:48 Uhr

Einfaches Rezept, gut im Geschmack, einfach top.

Charis79

30.08.2010 00:30 Uhr

Prima Rezept! Heute zum ersten Mal ausprobiert und gleich Komplimente von den Gästen bekommen!

Gustavinchen

30.10.2010 14:22 Uhr

Wirklich köstlich!

Aber nur 4 Sterne weil ich Zucchini nicht roh esse und Zitronensaft ein MUSS (!!!) für dieses leckere Rezept ist!

Liebe Grüße
Gustavinchen

dariosmama

02.01.2012 19:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Seeeehr lecker,
diesen Salat gab es als beilage zum Fondue.
Zucchini habe ich durch Gurken ersetzt..

Sehr lecker!!

Liebe Grüße und frohes neues Jahr
dariosmama

dariosmama

02.01.2012 19:21 Uhr

Nachtrag:
Nächsten Tag habe ich den Rest vom Fonduefleisch in der Pfanne gebraten und den Salat mit reingegeben. Alles zusammen gebraten.

War auch seeehr lecker!

pollie1983

09.05.2012 21:19 Uhr

Hallo,

habe am Wochenende zum ersten Mal Couscous gegessen und fand den Salat wirklich toll. Ich mag diese Konsistenz sehr gerne. Der Salat war schnell gemacht, verträgt meiner Meinung nach zwar ein bisschen mehr Würze, aber das ist Geschmackssache. Ich werde mit deinem Rezept sicher noch weiter experimentieren.
Ein Bildchen folgt.
Liebe Grüße
Pollie

martina99

17.07.2012 07:37 Uhr

Hallo,

ich habe zum ersten Mal Couscoussalat gemacht und bin begeistert, wie einfach das geht. Meine Gäste waren ebenfalls begeistert, den wird es bestimmt nun öfters geben.

lg Martina

Foutou

24.08.2012 19:14 Uhr

Fast den gleichen Salat mache ich auch häufiger und Familie und Freunde sind immer ganz begeistert. Statt Couscous nehme ich allerdings den etwas günstigeren Bulgur aus dem türkischen Supermarkt. Den ganz extra feinen muss man auch nur mit heißem Wasser oder Brühe übergießen und quellen lassen, die etwas gröberen Varianten in leicht gesalzenem Wasser oder in Brühe bis zur gewünschten Konsistenz garen.

Wir lieben es auch, wenn man an Stelle des Öls 1-2 Dosen Makrelen mit der gewünschten Menge Öl aus den Dosen unter den Salat mischt.

Heute abend gibt es ihn allerdings ohne Fisch, dafür mit kurzgebratenem Fleisch. ;)

7Schweinoldi20

20.09.2012 13:51 Uhr

Hallo!

Nach langer Zeit konnten wir mal endlich deinen Couscoussalat ausprobieren. Das frische Gemüse ist wirklich super. Leider schmeckt das Gericht allein durch die Gemüsebrühe recht eintönig. Zusätzlich zu den Kräutern, Salz und Pfeffer haben wir mit asiatischen Gewürzen versucht, es aufzupeppen. Unkonventionell, aber lecker.

LG ;)

je-nn-y

07.07.2013 12:16 Uhr

Sehr leckeres Rezept!
ich hab schon öfter Couscoussalat gegessen aber bisher noch nie selbst gemacht.
Das Rezept ist sehr einfach und super schnell zubereitet.
Allerdings ergab alles in allem eine große Menge, als Beilagesalat haben wir zu 6 daran gegessen.


Anstatt der Zucchini habe ich eine 1/2 Salatgurke verwendet und zusätzlich noch Tomatenmark und Zitronensaft zugegeben. Hmmmm,..... lecker!

wingamina

21.07.2013 12:39 Uhr

Sehr lecker!! Hab auch noch nie mit Couscous gearbeitet aber das gibt es bestimmt jetzt öfter. Ideal zum Grillen. Hab die Zucchini auch vorher ein wenig angedünstet da ich sie so roh im Salat nicht so gerne mag.

LG wingamina

nee11

14.02.2014 18:28 Uhr

Super Lecker!

Habe das Rezept auf eine Portion reduziert und musste auf andere Gemüsesorten ausweichen, die ich vorher alle angedünstet habe.

Ich muss sagen, dass mir besonders an dem Rezept gefällt, dass es mit Basis-Gewürzen auskommt und auch sehr gut schmeckt ohne tausend besondere Dinge ;-)

Auch ich bereite den Couscus nebenbei in einer Schüssel zu indem ich ihn mit heisser Gemüsebrühe übergieße und ihn entsprechend ziehen lasse - geht ratzfatz!

Als Topping gabs zwei Löffel Naturjoghurt!

Danke fürs teilen des figurfreundlichen Rezepts!

Sim2004

08.06.2014 21:23 Uhr

Hallo, habe mich nun auch mal endlich an Couscous ran getraut und uns hat es sehr gut geschmeckt. Das einzige was ich anders gemacht habe, statt Brühwürfel gekörnte Brühe genommen und statt einer gelben paprika eine rote genommen.
Ich kann mir in dem Salat aber auch gut eine Salatgurke vorstellen, das schmeckt dann sicher noch frischer.
Aufjedenfall ein tolles Rezept bei dem Wetter.

LG Sim2004

tantenirak

08.07.2014 11:35 Uhr

Ich hatte ja schon Couscoussalat gegessen,aber noch nicht selbst zubereitet........
und war skeptisch,was meine Familie zu dem Salat sagt........aber sie fanden ihn
alle lecker.Ich habe auch rote Paprika genommen und flüssige Gemüsebrühe aus
dem Glas.........Der Salat war köstlich.........

LG Karin

JennyHaase

05.08.2014 12:48 Uhr

Sehr leckerer und einfach zuzubereitender Salat für jeden Anlass. Essen ihn heute Abend zu frisch gebackenem Brot und ich freu mich schon drauf, er ist wirklich köstlich geworden.

Habe ihn genau nach Anleitung gemacht, nur am Ende noch etwas frisch gepressten Zitronensaft dazu gegeben. Das passt toll dazu und gibt dem Salat eine noch frischere sommerlichere Note.

Vielen Dank!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de