Rote Bete Quiche

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Mehl
100 g Butter
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
Eigelb
75 g Mandel(n), gehobelte
  Salz
1 kg Rote Bete
1 Bund Lauchzwiebel(n)
200 ml Milch
100 ml Crème fraîche
100 g Schafskäse
75 g Mandel(n), gehobelte
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Kümmel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Butter, Zitrone, Eigelb und den Gewürzen sowie den Mandeln einen Mürbeteig bereiten. Mind. 2 Stunden kalt stellen. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Quicheform legen, den Rand gut andrücken.

Die Rote Bete schälen, in Scheiben hobeln, salzen und pfeffern. wer mag, kann auch mit Kümmel würzen. Einen Bund Lauchzwiebeln nach dem Waschen in feine Ringe schneiden und darüber verteilen. Die Milch und die Creme fraiche miteinander verrühren und über die Rote Bete geben. Den Schafskäse mit den Mandeln vermischen und über das Ganze streuen.

Die Quiche wird bei 200°C ca. 50 Minuten gebacken.

Natürlich funktioniert das Rezept auch mit vorgekochter Rote Bete, dann verringert sich die Garzeit auf ca. 30 Minuten.

Kommentare anderer Nutzer


cremeschnittchen1312

12.02.2008 13:47 Uhr

hmmmm
Lest sich sehr gut
Habe das Rezept abgespeichert und wird bald nach gebacken

Grüsse
Cremeschnittchen

evapalm

14.02.2008 15:02 Uhr

Hallo Cremeschnittchen!
Es ist wirklich super lecker. Sobald Rote Beete Saison ist, esse ich das bestimmt jede 2. Woche!

hueppi

23.02.2008 21:23 Uhr

Also ...
entweder ich habe etwas falsch gemacht, oder im Rezept fehlt etwas.

Es wurde keine Quiche, sondern eher ein Auflauf bei dem der Teig nicht so richtig passte.
Milch-Creme fraiche blieben relativ flüssig, haben den Teig durchweicht und sich nicht mit dem Gemüse verbunden.

Aber: Die Kombination der Zutaten Rote Bete - Mandel - Frühlingszwiebel - Milchprodukte - Schafskäse schmeckt genial!

Das Projekt wird in anderer Form als Auflauf ohne Teig wiederholt. Und zu der Milch-Creme fraiche Masse kommt noch ein Ei für die Festigkeit.

lG
hueppi

bibo80

30.08.2009 14:25 Uhr

Habe das Rezept mit normalem Mürbeteig gemacht. War superlecker!
Werd ich auf jeden Fall wieder machen :o)

Midkiff

15.08.2013 22:50 Uhr

Also ich werde das Rezept das nächste mal auch mit einem normalen Mürbeteig machen, denn der Teig der beschriebn war ist mir zu fettig.
Außerdem schmeckt es mir besser kalt und es läßt ich auch besser schneiden. Im warmen Zustand fallen die Stücke auseinander.
Gruß Midkiff

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de