Brot - Nudeln

schnell zubereitet, mit getrockneten Tomaten und Rucola
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

80 g Tomate(n), getrocknete
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
100 g Rucola
2 Scheibe/n Brot(e), jeweils ca. 1 cm dick
1 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
200 g Nudeln
30 g Parmesan
 n. B. Chilischote(n), grün
 n. B. Milch
  Salz
2 EL Sonnenblumenkerne, geröstete
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.

Inzwischen die Brotscheiben in 1 EL Öl knusprig braten und anschließend im Mixer klein häckseln.

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zusammen mit Chili und getrockneten Tomaten hacken und im restlichen Öl so lange anbraten, bis die Zwiebeln leicht braun werden. Die Masse zu dem Brot geben. Rucola, Parmesan und Balsamico und einen Schluck Milch hinzugeben und alles mixen. Soviel Milch zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ich mache immer eine dickflüssige Paste daraus). Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Unter die heißen, nicht abgeschreckten Nudeln mischen. Dann mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und servieren.

Tipp: Schmeckt auch kalt.

Kommentare anderer Nutzer


Chrissy2602

05.01.2008 09:10 Uhr

Hi!
Kleine Korrektur:
den Rucola nicht mit mixen! Nur in mundgerechte Portionen zupfen und zum Schluss unterheben. Als Brot eignet sich eigentlich jede Sorte. Mir persönlich schmeckt es am besten mit einem kräftigen Schwarzbrot.

LG
Chrissy

silke_77

14.06.2009 19:14 Uhr

Huhu :o)

Hört sich super lecker an das Rezept. Nur das mit dem Brot rösten und anschliessend häckseln macht mir Gedanken? Ich habe nur einen Pürierstab?!?? Ob das auch funktioniert? Könnte man das Brot wohl vorher klein rupfen und dann anbraten?

LG
Silke

HotChilliSchote

27.09.2008 18:32 Uhr

Hallo, Chrissy!
Ich habe diese Rezept vor kurzem ausprobiert und bin begeistert!
Es hat total lecker und schön mediteran geschmeckt.
Ich habe die Zutaten allerdings etwas variiert:
ein ganzes Glas getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (ca. 200 gr.)
3 Zehen Knobi
rote Chilischoten
frischen schwarzen Pfeffer

Am besten hat's allerdings am nächsten Tag geschmeckt, als kalter Nudelsalat - hmmmm :)

acbcc

23.04.2009 15:50 Uhr

Als wir dieses Rezept gemacht haben, wollten wir eigentlich nur unser altes Brot verbrauchen - wurde aber doch ganz schön teuer dank des Rucola und der getrockneten Tomaten.
Die Menge der Tomaten und des Rucolas fanden wir ein wenig zu viel und werden wir beim nächsten mal sicher reduzieren (wurde so zu salzig der Geschmack - vielleicht haben wir das auch einfach falsch gemacht ...)

Trotzdem wirklich gelungen! Wir versuchen es beim nächsten mal besser zu machen.

silke_77

03.07.2009 12:25 Uhr

Huhu!

So, ich habe das Gericht gerade eben ausprobiert. Ich war etwas skeptisch - war aber sehr lecker.
Stimme acbcc zu - die getrockneten Tomaten sind wirlich mega teuer...

Ich werde beim nächsten Mal das Brot nicht anbraten und weniger Tomaten nehmen. Vielleicht teste ich das auch mal mit etwas Hackfleisch an. Habe auch statt grüner die roten Chilischoten genommen.

Heute abend wird nun noch der Tipp mit dem kalt essen ausprobiert :o)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de