Zutaten

3 Pck. Tomate(n), passiert
Zwiebel(n)
  Gewürzmischung (italienisch)
  Salz und Pfeffer
  Zucker,
  Oregano
  Chilipulver
  Öl (Rapsöl)
 evtl. Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und anschließend in Rapsöl kräftig anbraten. Bereits jetzt wird eine großzügige Prise jeden Gewürzes dazugegeben, nur vom Chili bloß eine Messerspitze. Nach ein paar Minuten werden die passierten Tomaten dazugeben.

Warten, bis alles einmal aufkocht und dann den Topfinhalt pürieren, damit später keine Zwiebelstückchen mehr in der Suppe schwimmen. Jetzt kann die Suppe abgeschmeckt werden.

Mein Tipp: Sollte es zu scharf werden, etwas Milch dazugeben. Hat man hingegen das Gefühl, dass etwas fehlt, obwohl man alle Gewürze schon kräftig benutzt hat, so empfehle ich, etwas Zucker hineinzutun. Soll die Suppe als Soße gedacht sein, werden die Zutaten einfach entsprechend reduziert.