Buchteln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
1 Würfel Hefe, frische
60 g Margarine, flüssige oder Butter
60 g Zucker
1 Spritzer Zitrone(n)
Ei(er), Gr. M
200 ml Milch, lauwarme
 etwas Butter, flüssige
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander verkneten und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Eine Auflaufform einfetten.
Teig noch einmal durchkneten und in ca. 8-9 Stücke teilen. Teile zu Kugeln formen und nebeneinander in die gefettete Form setzen.
Noch mal 15 Minuten gehen lassen.

Mit etwas zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Dazu passt Vanillesoße.

Kommentare anderer Nutzer


MacRay

18.01.2008 08:50 Uhr

Hallo Alexandra,
sorry das ich so blöd Frage , aber ich wollt sichergehen , ob das auch wirklich so funktioniert wie du das beschrieben hast. Ich kenne Buchteln (bin aus Österreich) sind megalecker. Doch die Rezepte sind da um einiges schwerer. weißt du wann bzw. wie ich die Buchteln mit Marmelade füllen kann? Danach gibts auf jeden Fall Vanillesauce. Viele Grüße
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

18.01.2008 18:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo MacRay,

du kannst die Buchteln bevor du sie in die Auflaufform setzt mit Marmelade oder mit Pflaumenmuß füllen....müßte klappen. Viel Spaß beim ausprobieren.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

McChicken

16.11.2008 11:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo MacRay,

wir füllen unsere Buchteln immer mit Pflaumenmuß (bzw. Nougatcreme für meine Neffen)

Dazu rollen wir den Teig einmal platt aus (ca. 0,5 mm) schneiden ihn in Quadrate, setzen in die Mitte einen TL Pflaumenmuß (oder womit man sie gerade füllen mag).
Anschließend Klappen wir die Ecken über der Füllung zusammen und drücken sie möglichst fest.

Anschließend gehts ganz normal mit Butter und Ofen weiter

LG McChicken
Kommentar hilfreich?

katschilibum

19.03.2009 11:23 Uhr

Legst du die Teile dann mit der zusammengeklappten Seite nach unten? gehen sie nicht wieder auf?

LG
Kommentar hilfreich?

McChicken

19.03.2009 19:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Je nach lust und Laune :)

Wenn man die "Stoßkanten" ordentlich fest drückt gehen sie nicht mehr auseinander.

Eine gleichmäßigere Oberfläche gibts aber auf alle Fälle, wenn man den "Boden" nach oben legt.

Aber bisher ist mir noch nix aufgegangen :)


Da fällt mir ein, ich könnt mal wieder Buchteln backen!!
Kommentar hilfreich?

McChicken

19.03.2009 19:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Autsch, zu meinem ersten Kommentar - nicht 0,5 mm sondern ca. 5 mm lol

Da war ich scheinbar nicht ganz so wach!
Kommentar hilfreich?

katschilibum

20.03.2009 19:58 Uhr

Ja super werd ich auf jeden Fall am WE machen. Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

JuttaGrass

28.10.2009 18:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir machen regelmäßig Buchteln seit ca 40 Jahren und füllen sie immer mit Sauerkirschkonfitüre. "Verknoten/verknubbeln" dann den Teig darüber und legen sie mit dem flachgedrückten Knoten nach unten auf's Blech. Ob was ausläuft steht und fällt mit der Qualität der Konfitüre - immer so wenig wie möglich dünnen Anteil und soviel Früchte wie möglich nehmen. Und auf Backpapier macht's auch nichts, wenn etwas ausläuft. Schmeckt aber Klasse - mit! Vanillesauce!!
Kommentar hilfreich?

margit1969

14.03.2012 12:15 Uhr

die marmelade gibt man davor rein( so wie bei z.b. bei zwetschkenknödel die zwetschken ;-) ) .. hoffe es hat geholfen :-)
Kommentar hilfreich?

MacRay

19.01.2008 07:38 Uhr

werds auf jeden fall mal probieren, ich hoffe die werden so schön wie am Bild. grüße
Kommentar hilfreich?

kuchenzwerg

08.03.2009 19:17 Uhr

Hallo Alexandra,

ich liebe Buchteln über alles, daher musste ich Dein Rezept unbedingt ausprobieren. Was soll ich sagen, die waren einfach der Hammer, so schön flaumig und locker und lecker *schwärm*
Da wir nur zu zweit sind, hab ich's mit der halben Menge getestet und daraus 6 Buchteln geformt. Die Hälfte hab ich für meinen Freund mit einem Klecks Nutella gefüllt. Wir waren einfach hin und weg!!!

Danke für das super-tolle Rezept!
kuchenzwerg
Kommentar hilfreich?

tanja0471

18.03.2009 21:10 Uhr

Hallo alexandradugas ,

habe heute deine Buchteln ausprobiert. Die gehen super einfach und schnell und schmecken super lecker !
Das nächste Mal gibt es sie mit Füllung . Heute gab es sie mit V.- Sosse .
5 Sterne

LG Tanja
Kommentar hilfreich?

katschilibum

19.03.2009 11:21 Uhr

Hallo, kann man sie auch mit Rosinen mischen? Oder ist dies nicht so geeignet?

LG
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

20.03.2009 20:04 Uhr

Habe es noch nicht ausprobiert, weil wir keine Rosinen mögen aber das dürfte kein Problem sein...wünsche Dir gutes Gelingen.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


MoniRigatoni

02.09.2014 19:19 Uhr

Hallo Alex,

ich habe sie heute schon wieder gemacht.....die sind aber auch lecker!


Ich habe dir noch einmal ein Bild hochgeladen


LG......Monika
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

03.09.2014 19:39 Uhr

Das freut mich liebe Monika.....bin aufs Bildchen gespannt.....

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

baerchen35

14.09.2014 16:07 Uhr

Hallo liebe Alex

Tja, was soll ich nun noch großartig schreiben
"Was lange währt wird endlich gut"

In diesem Falle sogar sehr gut
Hab sie mit frischen Pflaumen gefüllt, drei sind ganz ohne was, dazu wie empfohlen Vanillesoße
- ein Traum.
Vielen Dank für das tolle Rezept *kiss*

GLG
Jeannette
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

14.09.2014 20:08 Uhr

Hallo liebe Jeanette,

das freut mich das Du es endlich geschafft hast......und das die Buchteln schmecken.....mit Pflaumen hab ich sie noch nie gemacht....weil ja meine mäkelige Familie so vieles nicht mag....

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

nudelmary

17.01.2015 20:00 Uhr

Hallo,

habe alles genau nach Rezept zubereitet und ich muss sagen: Sehr leckere Buchteln! Es ist auch ganz einfach, also für Backanfänger ebenfalls bestens geeignet. Also ran an die Buchteln! Mit Vanillesauce ein echter Genuss!
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

18.01.2015 17:44 Uhr

Hallo nudelmary,

schön das die Buchteln gelungen sind....danke fürs Ausprobieren.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

dreichert1

22.03.2015 07:58 Uhr

sei gegrüßt,werden sie warm gegessen oder kann man sie auch kalt zum kaffee essen?
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

22.03.2015 18:19 Uhr

Das geht beides.....besonders lecker sind sie lauwarm aus dem Ofen.......wünsche gutes Gelingen.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

Ivbu

04.02.2016 16:21 Uhr

Sehr lecker
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de