Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

350 g Nudeln (z.B. Vollkornspaghetti oder Fusilli)
200 ml Sahne
150 ml Milch
250 g Lachsfilet(s)
150 g Krabben (1 Becher)
2 EL Meerrettich (nach Geschmack)
1/2 TL Dill
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln al dente kochen und nach dem Kochvorgang nicht abschrecken.

Während die Nudeln kochen: Lachs in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen und den Lachs und die Krabben kurz von allen Seiten anbraten. Danach die Sahne und die Milch hinzufügen und das ganze auf kleiner Stufe köcheln lassen. Zwischendurch vom Nudelwasser 3 EL abschöpfen und ebenfalls dazu geben. Dann den Meerrettich unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Solange köcheln, bis der Lachs gar ist, was natürlich von der Größe der Würfel abhängig ist. Ich brauche meistens maximal 5 Minuten.

Den Dill unter die Sauce rühren und die Sauce entweder mit den Nudeln vermengen oder getrennt servieren.