Butterplätzchen

Super mit den Kids zu Backen, ergibt ca. 30 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Butter, weiche
100 g Zucker
Zitrone(n), unbehandelte (abgeriebene Schale)
Ei(er)
300 g Mehl
 evtl. Kuchenglasur
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit Zucker, Zitronenschale und Ei verrühren, das Mehl darunter kneten. Den Teig in Folie gewickelt 1-2 Std. kühlen.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen, den Teig etwa 3 mm dick ausrollen und unterschiedliche Formen ausstechen.

8-10 min. auf der oberen Schiene bei 200°C backen. Wer möchte, kann die fertigen Plätzchen auch mit Schokoglasur verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


FrauMausE

27.11.2010 20:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Kinderrezept.

meine kids haben verziert wie die weltmeister ;-)


LG

FrauMausE
Kommentar hilfreich?

jabo2509

24.12.2012 13:37 Uhr

Hallo,

wie die Plätzchen früher bei Mama :)
Sehr lecker....wir haben insgesamt 3 mal nach deinem Rezept gebacken.

LG
Kommentar hilfreich?

christina69zs

04.04.2015 19:05 Uhr

Hallo sertaybor,

vielen Dank für dein Rezept!
Ich habe diese leckeren Butterplätzchen heute als "Schokoladenhasenersatz" zubereitet!

LG und fröhliche Ostern :-)
Christina
Kommentar hilfreich?

Goerti

09.12.2015 17:52 Uhr

Hallo!
Ich habe auch die Tage deine Butterplätzchen gebacken. Für den Teig habe ich nur Eigelbe genommen, weil ich mit dem Eiweiß noch Makronen machen wollte. Vom Mehl habe ich nicht ganz so viel gebraucht. Außerdem habe ich gleich die doppelte Menge zubereitet, sodass meine Kinder auch ordentlich zu tun haben. Die schieben sich nämlich die Plätzchen in Mengen rein, jetzt wissen sie wenigstens, dass sie schon ein bisschen Arbeit machen. Meine Kinder haben den Teig ausgewellt, ausgestochen und dann dermaßen dekoriert, puh. :-) Da habe ich wenigstens ein paar zum Verschenken selbst verziert.
Die Butterplätzchen schmecken uns, vor allem natürlich den Kindern, prima.
Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de