Zutaten

Möhre(n)
1/4  Weißkohl
200 g Sprossen, (Bohnensprossen)
200 g Champignons
250 g chinesische Eiernudeln
  Sojasauce
 etwas Gemüsebrühe, Instant-
  Knoblauchgranulat
  Pfeffer, frisch gemahlener
Ei(er)
2 TL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die Möhren und den Weißkohl in feine Streifen schneiden. Die Bohnensprossen waschen und die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
Das Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und zuerst die Möhren und den Weißkohl anbraten. Nach ca. 5 Minuten die Champignons zufügen und zum Schluss die Bohnensprossen in die Pfanne geben.
Etwas Wasser angießen, Gemüsebrühe dazugeben und umrühren.
Die Nudeln zufügen, nach Geschmack mit Sojasauce, Pfeffer und Knobi würzen.
Zum Schluss die Eier verquirlen, über die Bratnudeln geben, umrühren und stocken lassen.

Guten Appetit!

Das Ganze schmeckt auch mit Reis sehr gut und anstatt der Bohnen- kann man auch Bambussprossen verwenden.