Spaghetti mit Romeo - Krabben - Sauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Spaghetti
300 g Krabben oder Garnelen (TK), geschälte
Knoblauchzehe(n)
1/2 Becher Frischkäse (Brunch mit Chili, würzig)
Zwiebel(n)
 etwas Öl oder Butter zum Anbraten
  Salz und Pfeffer
 n. B. Currypulver oder Paprikapulver
 evtl. Sahne bei Bedarf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Parallel dazu Öl oder Butter erhitzen. Die Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln. Die Knoblauchzehen abziehen und hacken (oder auch pressen, ganz nach Belieben). Beides darin anbraten, dann den Frischkäse mit in die Pfanne geben und mit erhitzen. Sollte Euch die Sauce nicht flüssig genug sein, kann man etwas Sahne hinzugeben (allerdings geben die Krabben auch noch Flüssigkeit ab). Die Krabben oder Garnelen mit in die Pfanne geben und nach Belieben noch würzen.

Auf Tellern anrichten und heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


nicole245

29.05.2008 21:46 Uhr

Hallo,
habe heute das Rezept ausprobiert und es war super lecker. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Ich habe die Soße mit etwas Milch verlängert Werde es das nächstemal mit Brunch Peperoni- Paprika ausprobieren.
Lieben Gruß
nicole245
Kommentar hilfreich?

mausbaer15

30.07.2009 21:55 Uhr

Hallo, haben diese Rezept schon öfters nachgekocht.Wir essen so gerne die Sauce, ich nehme immer von Miree den Paprika-Chili Käse dafür und auch immer mehr als angegeben.Krabben nehme ich auch immer die doppelte Menge für 3 Personen.
Morgen kommen Freunde, da werde ich es wieder kochen.Es ist leicht und schnell zuzubereiten.
Meine Erfahrung mit verlägern:Nicht zu empfehlen, da die Krabben noch wässern und wir mögen die Sauce eher sämiger.

Liebe Grüsse
Mausbaer15
Kommentar hilfreich?

Hobbykochen

28.10.2012 18:20 Uhr

Hallo maxundmoritz_2005,

ein sehr schönes Rezept, was ich sicherlich noch öftrskochen werde habe aber leider den Fehler gemacht und etwas viel Sahne genommen, passiert nicht mehr, aber Du hattest ja darauf hingewiesen, das die TK Krabben noch nachwässern. Wer lesen kann ist kla im Vorteil es war mein Fehler!
Passiert nicht mehr, Dankeschön für das schöne und schnelle Rezept!

Foto ist untrwegs.

Liebe Grüße
Hobbykochen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de