Kleiebrötchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
250 g Butter
130 g Zucker
250 g Puderzucker
250 g Haselnüsse
1 TL Zitronensaft
Ei(er), getrennt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Butter, Zucker, und die & Eigelb zu einem Teig mischen, dann ausrollen und ausstechen.
Den Puderzucker, Haselnüsse und Zitronensaft mit dem geschlagenen Eiweiß mischen und mit einem TL auf den ausgestochenen Teig häufeln. Bei 180° Grad ca. 15 -20 Minuten backen, aber bitte immer mal wieder nachsehen (die Backöfen variieren einfach zu stark in der Temperatur) und bei leichter Bräunung rausnehmen und abkühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


kitchenqueen1976

27.11.2010 08:17 Uhr

Hallo Koschka,

freut mich, das Rezept hier zu finden. Das sind nämlich die absoluten Lieblingsplätzchen in meiner Familie. Hab sie gestern gebacken und muss aufpassen, dass Weihnachten noch welche da sind..

LG Kitchenqueen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de