Zutaten

1,4 kg Rotkohl
2 große Birne(n), reife
150 g Preiselbeeren, (a. d. Glas)
1 1/2 TL Nelkenpulver
250 g Zwiebel(n), rote
40 g Schmalz, (Gänseschmalz)
3 EL Zucker, braun
Lorbeerblatt
1 Stange/n Zimt, klein
  Salz
500 ml Wein, rot, (trocken)
125 ml Portwein, (Ruby)
 evtl. Speisestärke
4 EL Balsamico
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die äußeren, welken Blätter vom Rotkohl entfernen. Kohl in sehr feine Streifen hobeln. 1 Birne schälen und auf der groben Seite der Gemüsereibe zum Kohl raffeln. Alles mit 2 EL Balsamico, 4 EL Preiselbeeren und Nelkenpulver gut verkneten. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und im Schmalz bei starker Hitze kräftig andünsten. Zucker, Lorbeer und Zimt untermischen und kurz karamellisieren lassen.

2 EL Balsamico dazugeben. Den Kohl untermischen, salzen, 250 ml Rotwein und den Port dazugießen. Zugedeckt bei milder Hitze 70-80 Min. köcheln.

Nach etwa 40 Minuten die zweite Birne schälen und auf der groben Seite der Gemüsereibe zum Kohl raffeln. Restliche Preiselbeeren und Wein untermischen. Zum Ende der Garzeit hin öfter umrühren. Nachwürzen und nach Belieben mit kalt angerührter Speisestärke binden.