Reis mt Fleischresten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 g Reis
1/2 Liter Wasser oder Brühe
100 g Speck
2 g Zwiebel(n)
30 g Butter
  Salz
  Pfeffer
1 EL Tomate(n) - Püree
80 g Parmesan, gerieben oder Schweizer Käse
1/2 kg Fleisch, gekocht oder gebraten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den in Würfel geschnittenen Speck lässt man ausbraten, fügt die feingeschnittenen Zwiebeln bei. Wenn diese etwas gedämpft sind, gibt man den gut gewaschenen Reis, die Brühe, die Tomatenpüree, Pfeffer und Salz hinzu. Ist der Reis weich, so fügt man das in Würfel geschnittene Fleisch, den Käse, einen Schnitt Butter, nach Belieben Bratenjus oder Bouillon-Würze bei und mengt alles vorsichtig, um die Reiskörner nicht zu zerstoßen.

Kommentare anderer Nutzer


utekira

29.01.2011 15:22 Uhr

Hallo,
lecker und schnell ,reste hat man ja oft mal eben da .
Lg Ute

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de