Swimmingpool - Cupcakes

Die kleinen sommerlichen Hingucker, ergibt 24 Küchlein
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Sojamehl
2 EL Wasser oder
Ei(er)
250 g Joghurt
75 ml Öl
6 TL Vanillezucker
Pfirsich(e) aus der Dose oder
24  Kirschen
  Für den Guss:
225 g Butter, zimmerwarme
600 g Puderzucker
100 ml Milch
3 TL Vanillezucker
  Lebensmittelfarbe, blaue und evtl. bunte Zuckerperlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180° vorheizen. Papierbackförmchen in ein Backblech für kleine Muffinförmchen (große gehen auch) setzen oder die Förmchen einfetten. Für den Teig erst die trockenen Zutaten vermischen, und dann die nassen Zutaten (außer Pfirsiche oder Kirschen). Danach alles kurz zusammenmischen, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Die abgetropften Pfirsiche vierteln. Nun in jedes Muffinförmchen einen TL Teig geben, und in jedes ein Pfirsichstückchen oder eine Kirsche legen. Den restlichen Teig jeweils darauf geben und die Muffins 20-25 Minuten backen.

Für das Frosting (Guss) erst die Lebensmittelfarbe (falls in Pulverform) mit der Milch vermischen. Dann die Butter mit 300 g Puderzucker, der blauen Milch und dem Vanillezucker cremig rühren. Anschließend immer jeweils 100 g vom restlichen Puderzucker 2 Minuten mit der Creme verrühren, bis der Puderzucker aufgebraucht ist. Eventuell etwas im Kühlschrank kühlen lassen.

Die Muffins völlig abkühlen lassen und mithilfe einer Sterntülle mit dem Frosting verzieren. Eventuell noch bunte Zuckerperlen darüberstreuen. Die Cupcakes am besten gut gekühlt aufbewahren!

Kommentare anderer Nutzer


ManekiNeko

12.04.2008 19:47 Uhr

hey du!!

ich liebe cupcakes jeder art und denke,diese werden wunderbar!!!!schade,dass du kein bild dabei hast.........da schauen sich die leute dieses tolle rezept garnicht erst an (was ich auch blöd finde).....sobald ich welche gemacht hab,bekommst du ein tolles bild!!!!!!und dann wird das auch mit der verdienten,sehr guten Wertung!!!

lg neko

babypunk1990

25.09.2008 15:38 Uhr

Hallo :) Ich hätte mal eine Frage woher bekomme ich den Lebensmittelfarbe ? Habe schon bei uns im Edika geschaut doch da bekomme ich nichts .
Naja sobald ich das weiss werde ich das rezept wohl mal nachbacken :) Bin zwar noch blutige anfängerin aber naja :D
Aus Fehlern lernt man ja , heiisst doch so ? ^^


Aso und schade das nur ein Bild dabei ist , was ich aber sehr ansprechend finde - sonnst wäre ich warscheinlich nie auf das rezept aufmerksam geworden :D



Lieben Gruss Jana

Syrinx111

28.09.2008 00:17 Uhr

Meiner Meinung nach zuviel Butter. Ich denke in Amerika macht man das auch so, aber es war wirklich zu viel.

grüße Syrinx

DaryaH

15.03.2009 12:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Die Cupcakes sind ganz toll!

Ich würde aber beim nächsten Mall nur ganz wenig Frosting drauf machen...War zu fett und zu viel!
Optisch sieht aber wunderschön aus!

Viele Grüße,

Dari

Reca

08.06.2009 07:03 Uhr

Ich hab mal ne Frage:

Kann man anstatt des Pulvers auch die normalen Backfarben nehmen (von Schwartau denk ich sind die). Muss man dann trotzdem die noch mit Milch vermischen?

Die Cupcakes sehen nämlich sehr lecker aus, und da ich heute nichts zu tun hab... :D

LG

sparkling_cherry

09.06.2009 18:50 Uhr

ich vermute sie meinen flüssige lebensmittelfarbe, nicht wahr? :-) dann würde ich eine kleine menge milch weglassen, aber nur etwa 1/10. oder noch weniger. jedoch weiß ich das selbst nicht so genau.
ich hoffe es meine antwort hilft ein bisschen weiter :D

F_A

17.06.2009 22:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe auch die gelartigen Lebensmittelfarben. Ich habe zuerst das Frosting angerührt und am Ende die Farbe dazugegeben und nochmal gründlich verrührt. Gab eine gleichmäßige Färbung.

Reca

25.06.2009 12:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Aaaalso, ich hab das Rezept jetzt mal gemacht und kann sagen:
Sieht sehr hübsch aus und ist von der Zubereitung echt einfach (Natürlich sollte man schon einmal etwas gebacken haben, das auch gelungen ist).

Danke nochmal für die Hilfe mit dem Frosting. Ich habe es ganz normal nach Rezept gemacht und dann die Farbe beigemischt.
Ich war wirklich sehr angetan und auch das Backen und Abkühlen ging sehr schnell. Frosting auf die abgekühlten Cupcakes, ein bisschen verziert und schon waren sie fertig.

Leider habe ich jetzt noch ziemlich viel von dem blauen Zeugs übrig (bei normaler Rezeptbefolgung und 24 Kuchen), außerdem war mir schon beim Zubereiten aufgefallen, dass der Teig eine hefeartige Konsistenz hatte. Ich hab mir allerdings nicht viel dabei gedacht, jedoch lassen sie die Cupcakes nicht aus den Förmchen lösen.
Aber es war ja auch das erste Mal, das nächste Mal kann es anders werden oder man nimmt einfach ganz normalen Muffinteig, das geht ja auch.

Alles in allem muss ich sagen: Danke für das Rezept!

TheCupcakeInMyHead

30.09.2012 10:18 Uhr

Mir gings genau wie dir ! :D Zuviel Frosting, hefeartiger Teig und die Cupcakes haben sich nicht lösen lassen ^^

lovecupcake

02.07.2013 18:23 Uhr

ging mir auch genau so
ich hab an den teig am ende ein bischen milch dazu gegeben, damit er ein bischen flüssiger wird war aber trozdem irgendwie zu wenig teig bei mir die sind ziemlich klein geworden :( aber da es 24 sind ist das ja nicht so schlimm...
ansonsten super rezept

JasminGebhard

26.06.2009 00:24 Uhr

Ich habe das Rezept Heute Nachgebakt und bin total begeistert habe auch einige Bilder geschossen die ich hier auch versuche Hochzuladen.
Eine Kleine Wahnung die Cupcakes sind seeeehhhhhrrr Süß und das toping auch sehr fettig also nichts für Diätler ich fands aber toll ich mags wenn es n bisl süßer ist super Rezept und es war auch sicher nicht das letzte mal das ich sie gemacht habe.

LG Jasmin

tisamsarah21

29.08.2009 22:34 Uhr

könnte man anstatt sojamehl ganz normales mehl machen?

sparkling_cherry

06.05.2012 22:03 Uhr

Das ist bei der Zutatenliste nicht zu erkenne: Man kann entweder Sojamehl mit Wasser anrühren, was einen Eiersatz darstellt, oder man nimmt die Eier stattdessen.

MsShakespeare

14.03.2010 04:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also ich habe die Cupcakes heute ausprobiert und ich muss sagen, dass ich beim Teig am Anfang auch meine Zweifel hatte - da er nicht so süß wie bspw. Muffinteig geschmeckt hat.

Das Sojamehl habe ich komplett weggelassen, was dem Teig auch überhaupt nicht geschadet hat.

Was ich ausprobiert habe:
Die Cupcakes mit den OREO-Keksen zu backen. Ich habe einfach statt Pfirsichen oder Kirschen einen kompletten Keks in die Muffinform gelegt und die übriggebliebenen Kekse zerkleinert und unter den restlichen Teig gemischt.

Außerdem habe ich 100g weniger Puderzucker und nur 125g Butter für das Frosting verwendet.

Fazit: Die Cupcakes waren DER Renner. Sie schmecken super mit den Oreo-Keksen und auch das Frosting war meiner Meinung nach süß genug.

Dieses Rezept wandert in meine Sammlung! *g* :)

glorii

02.08.2010 01:35 Uhr

AAAAhh das mit den OREO-keksen werde ich gleich ausprobieren!!!
danke für den tipp auch weniger butter & puderzucker zunehmen!

ich trau mich nämlich immer nicht weniger zu nehmen, weil ich denke dass das dann nicht gut schmeckt.!

weniger ist manchmal mehr ;)
& besser für die Figur :)

grüße Gloriihh

MelissaMarzipan

22.04.2010 10:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

mmmmmmh.war das lecker!
Die Muffins waren nach kurzer Zeit alle weg und alle waren so begeistert,das ich das Rezept weiter geben musste ! *gg*
:)
Gut angekommen ist auch,das die Muffins mit Joghurt gemacht wurden.Die waren dann so schön luftig,fluffig.
Einfach lecker:)
Die creme kommt auch sehr gut an.
einfach nur zum weiterempfelen.
Perfekt.
Lg,MelissaMarzipan.

rezepthunrig

27.08.2010 17:38 Uhr

der teig ist nicht süß genug
die Buttercreme auch in der abgespeckten Form zu süß... ich weiß nicht ob mein Puderzucker einfach nicht pudrig genug war, aber es hat so geknirscht und die creme war einfach nur fettig und süß

Starcake44

31.10.2010 20:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey...
Ich habe das Rezept zum Geburtstag einer freundin gemacht...und zwar heutee!!! hab mir jetz extra en konto hier bei chefkoch angelegt, denn ich muss sagen: WOW ! ich habe wirklich noch nieeeee so etwas leckeres probirt...meine freundin war auch ganz hin und weg und ich würde sie jedem empfehlen! Es war einfach ein traum...ich weiß n icht was ich sagen soll außer: perfekt...allerdings habe ich die hälfte von allen zutaten genommen aber das kommt ja aufs gleiche heraus...sonst echt klasse!!! Immer wider gerne...ich empfehle es weiter...ich finde auch super, dass die muffins an sich nicht süß sind...denn dafür ist ja das Frostig suuuupiii...


Liiiiii...iiiebe grüße und dickes Lob deine Maddy

SuperLola

12.01.2011 20:30 Uhr

halliHalloo

Also alle HOCHACHTUNG!

Der guss ist ja wohl der oberhammer!!! supersuper
gleich noch eine portion. :D

LG- Lola

Magdeburgerin007

07.06.2011 21:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe das Rezept letzte Woche probiert und muss sagen, der Teig ist eine Katastrophe. Schmeckt nach nichts ( hätte ich mir auch denken können, woher soll´s auch kommen ), lässt sich durch die Konsistenz eher schwierig in die Förmchen befördern, aber sieht fertig gebacken gut aus.
Das Frosting ist von der Menge her viel zu viel, ich habe noch eine 2. Portion Teig zubereitet ( mit mehr Zucker, Vollfettjoghurt und Vanilleextrakt ) und habe immer noch eine volle große Tasse Frosting im Kühlschrank ( und auf meinen CC war ordentlich Frosting drauf ). Und ich würde auch sagen, dass es zu viel Butter ist...

sparkling_cherry

27.06.2011 18:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

schade, dass sie mit dem teig nicht zufrieden waren. wenn der teig für sie zu wenig aroma hat, können sie mit orangen- oder zitronenschale, likören oder auch kakaopulver nachhelfen. auch geriebene und geröstete mandeln würden hervorragend zu den cupcakes passen. vielen dank für das kommentar!

alili1

08.07.2011 23:39 Uhr

Die Muffins sind lecker meiner Meinung nach kein bischen zu süß einfach lecker
leider war ich entteucht das sie nicht wirklich aufgegangen sind und sich risse gebildet haben
doch trotzdem sind sie einfach lecker und die risse kann man ja mit der Crem überdecken

TheGulia4

26.07.2011 14:09 Uhr

ich habe nur 1/2 Teig und 1/3 des Frostings genommen und es hat genau für 11 cupcakes gereicht und anstatt der pfirsiche habe ich tk-himbeeren genommen

für meinen geschmack war das frosting zwar zu süß und zu fettig aber die andern waren ganz begeistert

MissButterfly01

23.09.2011 12:51 Uhr

Hai
ich hab mal ne frage, was für ein Öl soll man benutzen?? normales Rapsöl oder Sonnenblumenöl??
Bitte um antwort :)

sparkling_cherry

26.09.2011 22:20 Uhr

man kann beides nehmen, hauptsache es ist geschmacksneutral =)

MissButterfly01

29.09.2011 10:43 Uhr

Ich fand die Creme ganz gut nur würd ich weniger Puderzucker nehmen, die Hälfte würde vollkommen reichen.
Der Muffin Teig ist mir allerdings nicht gut gelungen deshalb habe ich dann einen normalen Teig gebacken.

Cassandra99

27.11.2011 20:18 Uhr

Also, ich finde das ja alles schön und gut was ihr redet. ABER jetzt mal die Wahrheit:
Der Teig geht ja noch so knapp, aber das Frosting ist doch nicht essbar! Also ich wollte meine Muffins schön mit dem Frosting bedecken aber das war so grausam das ich es von den Muffins kratzte und sie ohne Frosting zu mir nahm.
Wer auch immer dieses Frosting-Rezept in die Welt gesetzt hat sollte man verklagen.
ich würde dieses Frosting-Rezept nicht einmal meinen Feinden empfehlen, das ist riesen Folter für die Geschmacksnerven! :@

sparkling_cherry

18.12.2011 00:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ey kauf dir mal nen lolli!
de gustibus non disputandum est

Bäcker98

03.01.2012 15:38 Uhr

Das Rezept ist der Hammer!!! Ein Traum aus Süß und.....



Ich war so begeistert das ich es gleich noch mal machte aber dieses mal mit roter Lebensmittelfarbe!!! Sah auch super lecker aus!!!


Ich kann es nur weiterentpfehlen!!

CUPCAKES!!!!!

thisgirlbambi

26.01.2012 09:29 Uhr

Hallo ich würde gerne wissen wie derjenige der die dunkelroten CUpcakes gemacht hat die Farbe hinbekommen hat....ALso missverhältnis oder welche farbe.

Danke!!

fraustanko

12.06.2012 22:10 Uhr

du nimmst einfach eine rote lebensmittelfarbe! diese gibt es (zumindest in Österreich) als pulver in jeder apotheke oder im lebensmittelhandel in kleinen tuben (4 stück rot/blau/gelb/grün)

sparkling_cherry

18.06.2012 20:23 Uhr

vom verhältnis her kommt es drauf an ob die pulver nimmst oder etwas anderes. beim pulver reicht normal ganz wenig, wenn man es mit ein paar tropfen wasser vermischt. aber da ist es eigentlich immer ganz schön, wenn jedes mal eine andere farbe rauskomm =D und wenns ein lila werden soll, einfach ein bisschen blau noch dazu geben.

Schokocookie6

08.05.2012 20:33 Uhr

:) Einfach und Lecker..
Super Rezept wenn mal Besuch unangekündigt vor der Tür steht.

5 Sterne :)

LG Schokocookie6

ILikeMuffins

20.07.2012 14:39 Uhr

Hai ich hät ne kurze frage,
ich bin n kompletter Neuling im Backen und deswegen frag ich mich
was für einen joghurt man für die CCs braucht??
Naturjoghurt oder welchen:D??

sparkling_cherry

20.07.2012 20:10 Uhr

hallo! genau, naturjoghurt! aber du kannst auch vanillejoghurt nehmen oder einen anderen gesüßten. dafür solltest du aber weniger zucker verwenden =)

ILikeMuffins

20.07.2012 21:04 Uhr

Achso ok danke ;)
Morgen versuch ich mich mal an den Cupcakes^^

ILikeMuffins

23.07.2012 12:15 Uhr

Also ich hab die Cupcakes gemacht und sie sind leider garnicht gelungen...
Der Guss hat nur nach Teig geschmeckt und der CC war fast komplett geschmacklos.:/
Und da ich die CCs wie oben beschrieben gemacht habe , frage ich mich jetzt was ich falsch gemacht habe oder ob an dem rezept iwas nicht stimmt?!

sparkling_cherry

01.08.2012 20:15 Uhr

hm, ich weiß auch nicht. hoffentlich hast du den zucker nicht vergessen ;-)

TheCupcakeInMyHead

29.09.2012 14:41 Uhr

Mach sie gerade :-) warte nur noch auf Joghurt, Pfirsiche und Lebensmittelfarbe. Ist es schlimm wenn man das Sojamehl weglässt und stattdessen ein bisschen mehr normales Rosenmehl hernimmt?

Schonmal danke für die Antwort ^-^

LG

TheCupcakeInMyHead

30.09.2012 10:16 Uhr

Also die Arbeit hat Spaß gemacht und war auch recht leicht. Nur der Teig war zu kurz im Ofen. Nach einer halben Stunde war er noch nicht durch. Vielleicht liegts auch an mir, dass es nix geworden ist. Das Frosting war mir persönlich zu süß, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich keinen amerikanischen Magen hab ^^. Jedenfalls sind sie schön zum Ansehen, geschmeckt haben sie mir persönlich leider nicht.

Wie gesagt, es ist eher so, dass ich alles falsch gemacht hab ^^

juve85

13.02.2013 13:32 Uhr

Hallo wollte das Rezept heute ausprobieren muss ich Eier und Wasser dazu geben weil da steht. Wasser ODER Eier? Danke im Vorraus.
LG

sparkling_cherry

24.02.2013 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey! Also es ist so gemeint:
Entweder Sojamehl mit Wasser
oder Eier. =)

Ich ärgere mich immer, weil ich das eigentlich deutlich so geschrieben hab, aber nach der Bearbeitung für die Freischaltung vom Rezept war es auf einmal so chaotisch. :/

sry für die verspätete Antwort

juve85

24.02.2013 14:32 Uhr

Du noch ne Frage wieviel werden das sechs oder 12???
Danke im Vorraus.
Lg

juve85

24.02.2013 14:28 Uhr

Kein Problem danke trotzdem für deine Antwort werde die Tage die cc ausprobieren

vicköy

24.02.2014 15:07 Uhr

Es war echt leicht, das zu zubereiten. ABER : Ich finde es wirklich viel zu süß. Bei meinem Kuchenbasar kamen sie nicht gut an. Ein paar wurden zwar verkauft, aber ich selber fand die auch nicht sooo lecker. Klar, ist es ein Highlight, aber naja, mir selber ist es zu süß.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de