Zutaten

200 g Haselnüsse, geröstet und gemahlen
300 g Kuvertüre, zartbitter
150 g Butter, zimmerwarm
80 g Puderzucker
Vanilleschote(n), davon das Mark
Ei(er), getrennt
100 g Biskuit, zerbröselt, trocken
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
80 ml Sahne
1 EL Honig
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

150 g Kuvertüre schmelzen, Eiweiß mit Salz und 40g Puderzucker steif schlagen.
Butter mit 40g Puderzucker und der Vanille schaumig rühren und nach und nach die Eigelbe unterschlagen, die aufgelöste Kuvertüre unter Rühren hinzufügen. Die Nüsse mit den Bröseln und Backpulver mischen.
Abwechselnd Nussmischung und Eischnee unter die Schokoladenmasse heben.
In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform, 30cm, füllen.
Im auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
Sahne mit Honig erhitzen und die restliche Kuvertüre darin auflösen. Den erkalteten Kuchen mit der Masse dick bestreichen, nach Belieben verzieren.