Zutaten

Möhre(n)
2 kleine Zucchini
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n)
500 g Tomate(n), passierte
Lasagneplatte(n)
2 TL Öl, z. B. Olivenöl
1 kl. Glas Champignons, evtl frische
1/2 kl. Dose/n Tomatenmark
100 g Käse, gerieben
Tomate(n)
1 Schuss Balsamico
  Pfeffer
  Basilikum
  Knoblauch
  Thymian
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln mit Öl anschwitzen und Knoblauch dazu geben, kräftig und nicht zu ängstlich würzen! Passierte Tomaten, Tomatenmark und Wasser dazugeben, zu einer Soße verrühren. Mit einem Schuss Balsamico würzen. Das geschnittene Gemüse dazugeben und in einem großen Topf 10 min. garen.

In eine Auflaufform abwechselnd erst Soße, dann Lasagneplatten schichten. Es muss immer genug Flüssigkeit über den Lasagneplatten sein, sonst werden sie nicht gar. Falls etwas Soße übrig bleibt, kann diese auch weitergegart werden und am nächsten Tag als Gemüse gegessen werden. Das ist abhängig von der Größe der Auflaufform.

Zum Abschluss die Tomaten in Scheiben schneiden und über die letzte Soßenschicht legen. Darauf den frisch geschnittenen Basilikum verteilen, alles mit Käse bedecken.

Bei 200°C 25 - 30 Minuten in den Backofen (Ober- und Unterhitze). Wenn man zum Schluss noch 5 min. den Grill anstellt, wird der Käse schön braun.