Giotto - Schwarzwälder

mal etwas Abwechslung zu der normalen Schwarzwälder Torte

Zutaten

Ei(er), getrennt
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
40 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
40 g Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen (Schattenmorellen)
40 g Speisestärke
2 EL Kirschwasser
6 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Marzipan - Decke
16 Kugeln Konfekt (Giotto)
100 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
6 Pck. Sahnesteif
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Eiweiß steif schlagen, den Zucker mit Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren, das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Das Ganze in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 200°C 20 - 25 Minuten backen. Den Boden gut auskühlen lassen.

Für die Kirschfüllung Kirschen in ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen. Den Saft in einem Topf geben, Speisestärke mit 2 EL Saft anrühren und den Rest Saft zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke einrühren, kurz aufkochen. Die Kirschen unterheben und etwas abkühlen lassen. Kirschwasser unterrühren und nach Belieben mit Zucker süßen.

Den Boden 2-mal durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen, die Kirschmasse darauf verteilen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Einen Teil der Sahne auf die Kirschen geben und mit dem zweiten Boden bedecken. Darauf eine dünne Schicht Sahne streichen. Den dritten Boden darauf geben und diesen ebenfalls mit Sahne überziehen. Den Tortenring vorsichtig abnehmen und die Torte komplett dünn mit Sahne bestreichen.

Aus der Marzipandecke 16 Kuchenstücke ausschneiden(am besten mit einem Kuchenteiler) und diese auf der Torte anordnen und mit Hilfe eines Giottos aufrollen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne leicht anrösten und den Rand und die Mitte der Torte damit verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


sandy07

20.12.2007 09:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe gerade gesehen das ich vergessen habe hinzuschreiben das noch 20 Gebäckkugeln zerkleinert und unter die Sahne gehoben werden.
Entschuldigt bitte!!!

Lg sandy

ikiri53

16.03.2009 11:55 Uhr

Hallo sandy,

was meinst Du mit Gebäckkugeln, vielleicht auch Giotto?

LG ikiri53

kgrossmann

03.01.2008 18:29 Uhr

Hallo Sandy,

Deine Torte sieht ja superklasse aus. Die werde ich meiner Schwester zum Geburtstag machen, die freut sich bestimmt. Aber ob diese dann so super aussieht wie Deine ???????????
Meine Mutter hat gemeint, ich könnte sie ja schon vorher mal ausprobieren ( damit am Geburtstag nichts schief geht ). Sie hat ja erst im Februar.

Die 20 Gebäckkugeln habe ich noch schnell in mein Rezeptbuch dazugeschrieben ( kann mir die Rezepte leider nicht ausdrucken). Habe schon 156 Rezepte aus dem CK in mein Backbuch geschrieben und ziemlich viele davon ausprobiert, leider noch nicht alle Bewertet .( Dein Rezept hat gerade noch ein Plätzchen gefunden ). Jetzt ist das Buch voll.

Deine Entschuldigung ist natürlich angenommen, schließlich vergessen wir alle mal etwas.
Der Kakao kommt doch bestimmt auch noch in den Teig hinein ? Grins, lach.........
Und vielen, vielen Dank für Dein tolles Rezept.
Ich melde mich dann wieder und Berichte Dir dann wie die Torte geworden ist.

Tschüßi Kerstin

sandy07

04.01.2008 08:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kerstin,

oh ja der Kakao kommt auch in den Teig..schäm..bin schon gespannt wie dir die Torte gelungen ist!

Lg sandy

Scoon

05.02.2013 19:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

kannst Du das bitte noch im Rezept korrigieren. Ich hätte es nicht gefunden, wenn ich mir nicht die Kommentare durchgelesen hätte. Danke!

Scoon

kgrossmann

19.01.2008 21:50 Uhr

Hallo Sandy

Habe gestern angefangen mit der Torte, die ersten 3 Becher Schlagsahne haben Flocken geschlagen, danach auch die anderen 3 Becher. Wollte schon alles hinschmeisen. Aber so leicht gebe ich dann doch nicht auf. Also habe ich nochmal Schlagsahne geschlagen, dieses Mal mit Erfolg waren aber nur noch 3 Becher da, mußte die Torte heute fertig machen sah eigentlich ganz gut aus ( alle haben gesagt, ich solle mich nicht so verkünsteln, wollte doch nur das sie so wunderschön wird wie Deine ). Allerdings hatte ich vergessen die Giottokugeln mit in die Sahne zu geben. Aber trotz alledem hat allen mein Geburtstagskuchen geschmeckt. Meine Tante sagte sogar, daß die Torte fast so aussieht wie bei ihrem Vater aus dem Backbuch ( und der war Bäcker ).
War natürlich mächtig stolz auf meine erste große Torte. Bilder haben wir auch gemacht, dauert allerdings noch etwas, bis ich sie bekomme.

Nochmals vielen Dank für das tolle Rezept
Gruß Kerstin

sandy07

19.01.2008 22:52 Uhr

Hallo Kerstin,

das freut mich das du nicht aufgegeben hast und die Torte so gut ankam!!
Freu mich auch schon auf deine Bilder!! Danke dir!!

Lg sandy

kgrossmann

09.02.2008 21:16 Uhr

Hallo Sandy,

Deine Torte ist bei allen super angekommen, muß ich natürlich wieder machen.
Ein Bild habe ich heute an die Redaktion geschickt und hoffe, daß dieses freigeschaltet wird.
Nochmals vielen Dank für das supertolle Rezept.

Grüßle Kerstin

sandy07

09.02.2008 22:03 Uhr

Hi Kerstin...das freut mich. Bin schon gespannt!


Lg sandy

schlemmerschnitte

24.03.2008 17:47 Uhr

Hallo sandy,

vielen Dank für das Super-Rezept. Ich habe die Torte zum Ostersonntagskaffee gemacht. Meine Familie und der Besuch waren begeistert und haben mich mit Lob überschüttet.
Die Torte war auch sehr gut gelungen und die Deko mit den Giottos, in Marzipanstücken eingerollt, machte ordentlich was her. Da hat sich niemand zurückgehalten, jegliches Kalorienzählen war beim Anblick der Torte vergessen.
Die Torte wird ganz bestimmt noch öfter gemacht werden.
Nochmal Danke und 5 Sterne von mir,

lieben Gruß, schlemmerschnitte

sandy07

07.04.2008 11:04 Uhr

Hallo schlemmerschnitte,

das freut mich das die Torte so gut angekommen ist. Ja zum abnehmen ist sie nicht gerade gedacht, aber ab und zu darf man schon sündigen ;-))

Lg sandy

reni007

07.04.2008 10:17 Uhr

Hallo sandy07,

ich habe Deine Torte am Wochenende für ein Familienfest ausprobiert. Die Torte war der Renner und keiner wollte zunächst glauben, dass sie selbst gemacht ist!

Sollte ich wieder mal Gelegenheit haben, diese Torte zu backen - für einen Zwei-Personen-Haushalt lohnt sich das ja nicht - dann werde ich allerdings nur einen Biskuitboden mit vier Eiern machen. Der Boden war für meinen Geschmack etwas zu hoch geraten - aber ansonsten große Klasse!

Vielen Dank für das schöne Rezept!
Liebe Grüße
reni007

sandy07

07.04.2008 11:05 Uhr

Hi,

danke dir, freut mich das sie so gut angekommen ist. Ja der Biskuit wird sehr hoch, aber ich habe es gern etwas höher. Aber da kann man ja auch variieren..ist ja kein Problem!!

Lg sandy

babikam

05.06.2008 21:23 Uhr

Hello!

Am Wochenende habe ich diese Torte gebacken! Es ist sehr gut, lecker und super! Ich muß die noch vielmahl backen.
Danke sehr für das gute Rezept! Ich schicke ein Bild!
viele Grüße von Babi

Sonnenblume195

25.06.2008 08:45 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe diese Torte heute früh für einen Geburtstag gebacken.

Macht echt was her und ist in der Zubereitung gar nicht schwer. Die Torte steht momentan im Kühlschrank und wird heute Abend noch mit dem Marzipan und den Giottos verziert.

Ich freu mich schon aus Anschneiden...

LG,
Sonnenblume195

Sonnenblume195

26.06.2008 10:54 Uhr

Hallo!

Meine Torte ist fertig und total lecker. Ist echt super geworden. Danke für das klasse Rezept.

Ein Foto stell ich auch noch umgehend rein.

Schönen Tag,
Sonnenblume195

sandy07

12.07.2008 15:37 Uhr

Hallo Sonnenblume,

oh das ist klasse das es geklappt hat und es auch noch geschmeckt hat!! Danke dir!!!


Lg sandy

babikam

26.07.2008 15:42 Uhr

Hello Sandy!
Ich habe noch einmal diese Torte gebacken. Ich habe sie für eine Hochzeit als Geschenk gemacht.
Danke sehr für das gute Rezept!
Tschüß, babi

kuchenzwerg

27.07.2008 11:48 Uhr

Hallo Sandy,
diese Schwarzwälder-Variation ist wirklich super. Hatte sie meinem Dad zum Geburtstag gebacken, da er sowohl Schwarzwälder als auch Marzipan liebt und sie ist super-toll angekommen. Allein schon wegen der Optik. Da mir die gekaufte Marzipandecke zu teuer war, hab ich meine Decke selbst ausgerollt und es ging wirklich super.
Danke für das tolle Rezept! Bild folgt noch!

Liebe Grüße vom kuchenzwerg

Chicacologne

28.11.2008 09:24 Uhr

Hallo kuchenzwerg:)
Ich hab dein leckeres bild in der galerie gesehen.
Da meine schwiegermutter am dienstag geburstag hat würde ich den kuchen gerne so nachbacken :]
Meine frage wie hast du den boden gemacht also so schokoladig.
Hast du einen schwarwälder kirschboden dazu gemacht oder hast du einfach in das biscuit boden rezept noch backkakao hinzugefügt?
Würde mich über eine Antwort freuen.
Ganz liebe grüße Nina =]

sandy07

27.07.2008 12:04 Uhr

Hallo ihr beiden,

das freut mich aber sehr das die Torte bei euch so gut ankam. :-))
@kuchenzwerg, ja das stimmt die fertige Decke ist um einiges teurer, muß aber ehrlich zugeben das ich da zu faul war selbst eine auszurollen...*schäm*...bin schon gespannt auf eure Bilder!!

Lg sandy

kuchenzwerg

28.07.2008 20:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Sandy,
war echt nicht schwer das ausrollen. Hab mir 100g Marzipan vom Block geschnitten, mit etwas Puderzucker zu einer Kugel geknetet/geformt und dann zwischen zwei Stücke Frischhaltefolie (leicht mit Puderzucker bestreut) ausgerollt. Tip:nächstes mal werde ich jedoch einen Gefrierbeutel zerschneiden, die dünne Frischhaltefolie verklebt so leicht.
Anschließend mit dem Ring der Springform die Größe abgemessen uns ausgeschnitten. :o)

Liebe Grüße vom kuchenzwerg

funkschmusi

05.08.2008 19:46 Uhr

hallo,

will den kuchen gerne backen müsste ihn allerdings bereits am abend bevor er serviert wird zubereiten da ich am tag selbst wenig zeit habe.würde der kuchen darunter leiden oder kann ich ihn ruhig am abend davor machen?

lg funkschmusi

sandy07

05.08.2008 21:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

also das ist kein Problem. Im Gegenteil, dann zieht die Torte gut durch.
Im Marzipan dürfte es auch nichts ausmachen. Wenn du sicher gehen willst kannst du die Torte ja komplett fertig machen, aussen einstreichen und kalt stellen. Die Marzipanstücke zurechtschneiden und erst am Tag wo die Torte serviert werden soll auflegen, wenn du Zeit hast. Aber es geht auch alles gut vorher.

Lg sandy

cmone72

07.08.2008 21:40 Uhr

hallo ich hätte da eine frage zwecks der 16 stücke.......ich gehe mal davon aus das damit eine 28er form gemeint ist oder bekomme auch aus einer 26er form soviel stücke raus ohne das sie zu schmal sind?

grüßle element

sandy07

08.08.2008 08:19 Uhr

Hallo element,

ich habe eine 26er Form dafür genommen, da die Stücke sehr hoch sind und ich kleinere Tortenstücke bevorzuge. Du kannst es aber auch gerne in einer 28er form machen. Ist kein Problem

Lg sandy

cmone72

08.08.2008 09:28 Uhr

hallo sandy...........danke für die antwort.ich werde mich heute mal ans werk machen und dann berichten wie er geworden ist .das rezept hört sich jedenfalls mehr wie lecker an.

lg cmone

cmone72

08.08.2008 21:32 Uhr

hallo sandy.........also meine torte ist fertig und sie schmeckt super.das ist wirklich ein klasse rezept.habe zwecks himbeeren überschuß diese genommen statt kirschen.die böden hab ich jeweils mit himbeerlikör getränkt.mit der 26er form hat das gut hingehauen mit den 16 marzipanstücken.sterne laß ich für das rezept auch gleich da und ein bild folgt.

lg cmone

sandy07

09.08.2008 10:15 Uhr

Hi,

vielen Dank erstmal für die Sternchen ;-)) Freut mich das sie dir geschmeckt hat. Die Variante mit Himbeeren hört sich auch sehr lecker an!!

Lg sandy

MamaKaro

14.08.2008 13:38 Uhr

Hallo!
Der Kuchen ist ein Hit! Optisch ist er ein echter Hingucker und geschmacklich wirklich lecker!
Danke für das gute Rezept!
Liebe Grüße MamaKaro

funkschmusi

14.08.2008 17:18 Uhr

hallo
habe den kuchen einmal gemacht un er war wirklich der hit.Einziges`größeres` problem was das ich den krokant nicht so gut an die sahne `ranbekommen`habt ihr da einen tip für mich?auch meine sauerkirschen sind nicht so fest geworden aber dieses problem ließ sich leicht mit zusätzlicher speisestärke bewältigen.wäre dankbar für einen tipp mit dem krokant.

lg funkschmusi

k_niewi

14.08.2008 20:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo funkschmusi,
Schokoladenraspeln, Mandelblättchen oder eben Krokantstückchen bring ich immer mit einer aufgeschnittenen Zitrone an den Sahnerand. einfach mit der feuchten Seite der Zitrone erst den Krokant aufnehmen und anschließend leicht an die Sahne drücken. Funkrioniert bei mir immer wunderbar :-)
LG k_niewi

funkschmusi

14.08.2008 22:31 Uhr

vielen lieben dank für deinen rat.werde ihn morgen gleich ausprobieren.soll den kuchen nämlich nun für eine bekannte backen die ihn bei mir letzte woche beim geburtstag meines vater`s gegessen hat=)

lg funkschmusi

sandy07

15.08.2008 08:41 Uhr

Hi,

also mit einer Zitrone habe ich es bisher noch nicht versucht, finde ich auch etwas umständlich ;-)
Die Mandelblättchen gebe ich eigentlich immer auf die flache Hand, halte die torte etwas schräg und drücke sie dann an. Klappt immer, manchmal werden sie auch geschmissen :-))


Lg sandy

Sarah83

04.02.2011 16:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also die Idee mit der Zitrone sollte allein schon enmal 5 Sterne bekommen, habe ich soeben gemacht und nichts leichter als das :-)))

kochzimti

18.08.2008 20:29 Uhr

hallo
ich habe die giotto schwarzwälder zum geburtstag gebacken. die torte war gut saftig und das lecker nuss krokant ausßen rum, prima. die torte kam super lecker bei den gästen an. werde ich bestimmt mal wieder backen :) vielen dank
bild müsste noch hoch geladen werden, wenn es klappt
lg

lilasonne

12.09.2008 13:36 Uhr

Die Torte gabs an meinem Geburtstag meine Gäste und ich waren begeistert sehr, sehr lecker die wird es jezt öfter geben!

Lg lilasonne

sandy07

16.09.2008 11:58 Uhr

Danke euch!! Freut mich wie immer sehr das er so gut ankommt!!

Danke!!!

Anya1983

24.09.2008 09:45 Uhr

Super lecker. Dafuer gibt es von uns 5 Sterne.

Noch besser ist die Optik, dafuer wuerde ich gleich 10 geben.

Einfache Idee mit dem Marzipan und Giotto, macht aber sowas von was her.

Ganz klasse, vielen Dank!

sandy07

30.09.2008 08:14 Uhr

Hallo Anya,

vielen Dank für deine tolle Bewertung und deinen Kommentar!!
Schön das er euch so geschmeckt und gefallen hat!!!!

Lg sandy

Janni1983

02.11.2008 14:51 Uhr

Ich habe die Torte für meine Mutti zu ihrem 48. Geburtstag gemacht. Sie steht voll auf Sahnetorte... :-) Sie ist super lecker, eigentlich sehr einfach zu machen... und sie kam super an, lediglich ein Gast mochte kein Marzipan, aber dem Geburtstagskind hat sie um so besser geschmeckt. *lol* Werde auch noch ein Bild "meiner" Torte hochladen. Wirklich nur zu empfehlen...

schnelle24

18.11.2008 08:55 Uhr

Ich habe die Torte bei meiner Cousine gegessen.War einfach göttlich. Die Torte verging so auf der Zunge
:-)

Vielen Dank für das geniale Rezept

Kathrin

maxibaby

16.12.2008 21:33 Uhr

Hallo
Habe gerade dein Rezept hier gefunden und die Toprte sieht echt mega aus werde sie morgen direkt mal ausprobieren und wenn sie mir gut gelingen tut wird sie sicher der renner an Weihnachten.Wünsch euch allen ein besinlisches Fest.Lg Susanne

maxibaby

16.12.2008 21:34 Uhr

Du bekommst natürlich auch eine super sternebewertung perfekt**************
lg Susanne

sandy07

01.02.2009 13:52 Uhr

Vielen lieben Dank euch allen!!!!!!!


Lg sandy

Nancsi

16.02.2009 11:02 Uhr

Das war der absolute Hit!!! Die Torte sah aus wie auf den Bildern und war so schnell weg, dass ich nicht einmal mehr ein Foto machen konnte. Ich wurde sogar nach dem Rezept gefragt und ob ich die wirklich selbst gemacht habe...das ist doch das beste Kompliment.

Absolut anfängertauglich, war nämlich meine erste Torte!

Ich habe noch Marmelade auf die Böden gestrichen.

LG nancsi

fleet082004

18.02.2009 11:20 Uhr

Hallo,

jetzt muß ich doch auch mal eine Frage stellen : Also bei mir haben verschiedene Dinge jetzt nicht so richtig funktioniert :-((((

1. 40 g. Speisestärke waren für mein abgetropftes Kirschwasser viel zu viel ich mußte noch Johannisbeersaft auffüllen ( 250 ml. !!) bis es einigermaßen geschmeidig war.

2. bei drei Bechern Sahne und 2 Tortenböden war mein Tortenring ( Normalgröße) voll. Wie habt ihr das gemacht.

Also ich habe jetzt 1 Boden und 2 Becher Sahne übrig.

Wäre für ein Feedback echt dankbar. Schmecken wird die Torte sicher toll das habe ich schon beim machen erschlabbert *g*

Liebe Grüße

Fleet

sandy07

18.02.2009 14:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Fleet,

das mit der Speisestärke ist so eine Sache, anfangs habe ich mehr genommen, damit die Masse schön dick wurde. Das mag natürlich jeder anders, mittlerweile nehme ich keine Speisstärke mehr sondern Tortenguss. Das funktioniert meiner Meinung nach besser;-)
Wenn ich meine Torte komplett gefüllt und den 3. Boden aufgelegt habe steht er auch etwa 1cm manchmal auch mehr, über. Das ist aber wie ich finde kein Problem ;-)
Hoffe das die Torte trotzdem schmeckt!!

Lg Sandy

hilda

25.02.2009 21:39 Uhr

Hallo,
ich habe heute die Torte zum Altennachmittag gebacken. Die Torte war als erstes weg. Wie sie geschmeckt hat, kann ich nicht sagen. Für mich blieb kein Stück übrig. Aber sie wurde von allen gelobt. Optisch ist sie natürlich nicht so schnell zu übertreffen.
Liebe GrüßeHilda

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Kochnärrin

31.10.2013 19:24 Uhr

Die Torte sieht super aus und klingt auch toll!!! Die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!!! :D

JennePeter

09.11.2013 11:33 Uhr

Wie viel Gramm hat ein Becher Sahne bei dir?

Ominka

03.12.2013 23:19 Uhr

Es gibt nur ein Wort einfach G E N I A L !!!

Sieht und schmeckt super macht auf jeder Kaffeetafel was her.

5 ***** P E R F E K T

LG Ominka

Enie_93

04.12.2013 14:48 Uhr

EINFACH SUPER !!!!

Es war die erste Torte an die ich mich gewargt habe ( bin eigentlich eine Niete im backen :P )

Habe sie zum 2ten Geburtstag meiner Tochter gemacht. Hat alles super geklappt & ist soooo ein Hingucker :)

Familie & Freunde waren begeistert !!!

Selbst für Anfänger wie mich kein Problem ! KLASSE
Foto sende ich dazu :))

LG

Lumey

26.12.2013 18:11 Uhr

Ich habe diese Torte letzte Woche zur Weihnachtsfeier bei der Arbeit mitgebracht. Die war so gut, dass ich sie gestern zum Weihnachtskaffe wieder gemacht habe. Alle Gäste waren begeistert. Sowohl vom Aussehen als auch vom Geschmack. Perfekt! Von mir gibt es dafür 5***** Sterne!
Ach ja.... beim 2. Mal habe ich in die Sahne noch etwas Zimt rein. Hat sehr gut geschmeckt. :)

sibbymaus

28.12.2013 11:31 Uhr

Habs genauso gemacht, hat alles geklappt. Ich habe die Torte für ein Kuchenbuffet mitgebracht und sie war als erstes weg :-). War erst skeptisch wegen der Haselnuss Kirsch Marzipan Kombination aber es war sehr lecker. Danke für das tolle Rezept.

walli2349

05.05.2014 21:04 Uhr

Hallo,
habe die Torte für eine Konfirmation gebacken, kam sehr gut an, alle haben gesagt, dass sie wie vom Konditor aussieht und sehr lecker war. Vielen Dank für das schöne Rezept. Foto folgt.
lieben Gruß
walli2349.

nailanna

07.05.2014 14:26 Uhr

Hallo sandy werde deine torte zu Muttertag mal ausprobieren nur eine Frage ist das absolut richtig das da keine Butter oder Öl oder dergleichen in den teig kommt?

alina212

18.06.2014 23:28 Uhr

Fantastisches Rezept! Vielen Dank!

Ich habe die Torte gestern zu dem Geburtstag meiner Mitbewohnerin gemacht und alle waren hellauf begeistert! Für die Dekoration habe ich eine kleine Abwandlung gemacht, da meine Mitbewohnerin auf bunt steht. Statt der Marzipandecke habe ich mit einer Packung rotem Tortenguss und Wasser einen rosa Guss gemacht und diesen in noch relativ warmen Zustand über die Sahne gegossen, sodass die Sahne ein psychedelisches Muster geworfen hat.
Anschließend habe ich die gerösteten Mandeln an die Seiten geklebt und mit türkisen Zuckerperlen die Zwischenräume zwischen den Giottos gefüllt.

Die Torte ist der Hammer! Ich werde sie beim nächsten Mal mit geschlagener Kokossahne und Himbeeren ausprobieren!
Danke für die Inspiration :)

P.S. Fotos habe ich hochgeladen und warten auf die Freischaltung!

alina212

18.06.2014 23:28 Uhr

Ach ja, ich habe sie auch noch einen Tag ziehen lassen! :)

Slainte89

13.07.2014 09:06 Uhr

Sehr schönes Rezept. Hab leider zu spät gemerkt, dass der Kakao nicht mit im Rezept steht. Schade...
War für mich die erste Torte die ich gebacken hab, aber ist super gut gelungen und hat auch allen prima geschmeckt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de