Puten - Pfirsichgratin

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Putenschnitzel
1 kl. Dose/n Champignons
Pfirsich(e), aus der Dose, halbiert
2 Becher Schmand
1 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe Meisterklasse)
  Salz und Pfeffer
  Käse, gerieben
  Curry
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Putenfleisch schnetzeln, Pfirsiche in Spalten schneiden, Champignons abtropfen lassen. Schmand mit dem Zwiebelsuppenpulver verrühren. Eine Auflaufform fetten, Putenfleisch darin verteilen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Curry würzen. Dann die Pfirsichspalten und Champignons auf dem Fleisch verteilen. Zwiebel-Schmandmischung darüber verteilen. Nach Geschmack mit geriebenen Käse überstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 30-40 Minuten überbacken.
Dazu schmeckt Stangenweißbrot und Eisberg-Mandarinensalat.

Kommentare anderer Nutzer


Liesbeth

19.11.2002 08:56 Uhr

Macht nicht viel Mühe, sehr zu empfehlen, wenn sich kurzfristig Gäste angesagt haben.
Wer die Kombination von Fleisch und Früchten mag, dem kann ich das Rezept wärmstens empfehlen.
LG
Liesbeth
Kommentar hilfreich?

Oldie1

18.11.2004 19:26 Uhr

Schmeckt grandios, schön saftig,

Danke,
Liebe Grüße, Oldie1
Kommentar hilfreich?

baumannsusi

19.12.2004 16:08 Uhr

Hallo

Tolles Rezept :-)

Danke

Viele Liebe Gr. Susi
Kommentar hilfreich?

California-Girl

15.02.2005 11:45 Uhr

Einfach zubereitet und lecker. Klasse!
Kommentar hilfreich?

Jacqueline0212

28.12.2005 16:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach himmlisch:-) Ich hab die etwas fettarme Variante mit saurer Sahne gemacht. Haut genauso hin.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kirschchen123

20.09.2013 14:08 Uhr

Super lecker,mein Göga und Tischgeselle war begeistert,ich fands auch Klasse.
Danke fürs Rezept
V.l.G. Kirschchen123
Kommentar hilfreich?

downhillcat

06.12.2013 19:54 Uhr

Hallo!

Ein richtig gutes Rezept, wenn´s mal so richtig schnell gehen muss. Rein optisch (auf dem Teller) allerdings keine Augenweide... Der Schmand flockte bei mir sehr stark aus und insgesamt ist das Gericht natürlich etwas zwiebelsuppenlastig.

Vg, downhillcat
Kommentar hilfreich?

schnecke1704

09.12.2013 07:27 Uhr

Hab das Rezept am Wochenende nachgekocht :) hat sehr gut geschmeckt und war auch ratz fatz fertig!
Nächstes mal nehme ich vielleicht einen Schmad und einen Creme Fr. dann ist es viellt cremiger.

Danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

anbagra

16.01.2014 12:22 Uhr

Habe die Zutaten ein wenig abgewandelt, alles was weg mußte.
Mit Ananas und Waldpilzsuppe - es war sehr lecker.
Die normale Variante ist auch sehr lecker.

DANKE :o)
Kommentar hilfreich?

famfriese

07.10.2014 20:20 Uhr

Hallo

ich habe heute Dein Rezept nach gekocht da wir sehr gerne Geflügel essen ich kann nur sagen einfach klasse

lg
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de