Lasagne

einfach und selbst gemacht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Hackfleisch, gemischtes
Zwiebel(n), gewürfelte
200 g Tomatenmark
1/2 Liter Brühe
1/4 Liter Sahne
1/2 Liter saure Sahne
Knoblauchzehe(n), gepresste
250 g Käse (Emmentaler), grob geriebener
  Lasagneplatte(n)
  Basilikum
  Thymian
  Majoran
  Pfeffer
  Rosmarin
  Parmesan, geriebener
  Fett zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fett erhitzen. Das Hackfleisch darin anbraten und die Zwiebelwürfel zufügen. Tomatenmark, Brühe, Sahne, saure Sahne, Knoblauch und die Kräuter zufügen. Alles miteinander verrühren und kurz aufkochen lassen.

In eine Auflaufform nun abwechselnd eine Schicht Sauce, Lasagneplatten und Käse schichten. Das Ganze so lange wiederholen (Sauce, Lasagneplatten, Käse usw.), bis alles aufgebraucht ist.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 35 Minuten garen. Heiß servieren.

Anmerkungen: Die oberste Schicht soll eine mit Emmentaler vermischte Schicht Sauce sein. Die Flüssigkeitsmenge bestimmt dabei, ob die Lasagne weicher oder fester wird.

Kommentare anderer Nutzer


Nikita21

29.01.2008 08:39 Uhr

Hab gestern wie jede Woche für unsere Freunde gekocht und es waren alle begeistert.
Hab allerdings den Käse in den Zwischenschichten durch Bechamelsauce ersetzt.
Aber ansonsten sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

lucy2208

17.12.2008 15:00 Uhr

hallo.
Ich habe das Rezept nach Anweisung gemacht,soo war es nicht schlecht ,aber ich habe als obere Schicht (auf die trockenen Platten) nochmal eine Sauce gemacht. Da es sonst zu trocken war.

Trotzdem war die Lasagne SEHR LECKER.

LG
Lucy 2208
Kommentar hilfreich?

Oldie1

01.06.2009 20:50 Uhr

Hallo Krawall-Oma,

habe vorhin unsere neue Küche mit Deiner Lasagne eingeweiht. Wirklich einfaches Rezept und super lecker. Das werde ich sicher wiederholen. Danke.

Liebe Grüße,

Oldie 1
Kommentar hilfreich?

kaffeemama18

14.08.2009 13:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Zunächst muss ich sagen, dass ich bisher immer super Ideen und Rezepte in CK gefunden habe, und mir ab jetzt vorgenommen habe, selber auch regelmäßig meine Kommentare zu den Rezepten zu geben, da ich selber auch immer sehr an den Kommentaren interessiert bin. Aaaaaaaaalso, dieses Rezept ist spitze! Super schnell zuzubereiten und einfach nur lecker! Statt saurer Sahne habe ich Cremefine genommen und als Käse nur Gouda (jung und mittelalt). Alle waren begeistert, kann man auch super portionsweise einfrieren und hat dann immer leckere Lasagne zur Hand, wenns mal schnell gehen soll, die gekaufte fertige aus dem Kühlregal schmeckt uns nämlich nicht wirklich. Wenn mal keine Lasagneplatten zur Hand sind, oder wenn die Zeit extrem drückt bei der Zubereitung, kann man auch prima Bandnudeln vorkochen und dann unter die Lasagnemasse heben, Käse dazugeben und unterheben und am Ende dann noch Käse obenauf geben, hat auch allen super Geschmeckt!!! Vielen Dank für dieses schnelle, leckere Rezept, wird es sicher öfters geben!
Allen einen guten Appetit, kaffeemama
Kommentar hilfreich?

hobbely5rom

21.03.2010 18:21 Uhr

das Lasagne-Rezept war heute die Basis für unsere Version, mit zusätzlich Erbsen und Bechamelsauce.
Alles andere blieb und hat prima geklappt und geschmeckt, DANKE, auch die Konsistenz war perfekt.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mausekamel

09.12.2012 17:23 Uhr

Oberlecker, deine Lasagne!! Gibts nichts dran zu meckern!
Kommentar hilfreich?

dine25

12.04.2013 12:58 Uhr

SEEEEEEEEEEEEHR LECKKKKKKKKAAAA


Vielen dank für das leckere rezept...unsere neue Lieblings Lasange!!!

LG aus Nauen bei Berlin
Kommentar hilfreich?

doenertarkan

28.08.2013 12:54 Uhr

hallo !
wie viel ist mit einer portion gemeint ?
Kommentar hilfreich?

julie_yade

03.01.2016 22:02 Uhr

Diese Lasagne gehört bei uns zum Standard. Leider habe ich nicht immer Parmesan im Haus, sodass ich einfach "normalen" Käse verwende und die Lasagneplatten unter der Käsehaube mit Schmand einstreiche. Das Bild dazu wird gerade hochgeladen. Ich finde, dazu passt ein türkischer Bauernsalat.
Kommentar hilfreich?

hilde75

22.01.2016 21:56 Uhr

Ich möchte die Lasagne morgen machen. Eine Frage: reichen diese 4 Portionen für eine Auflaufform und 5 Personen oder doch eher die doppelte Menge? Würde das dann auch noch in eine Auflaufform reinpassen oder dann in 2? Sorry für die komischen Fragen aber ich hab nur einmal und das vor Ca. 20 Jahren eine Lasagne für mich gemacht.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de