Pasta mit Spinat Käsesosse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Blattspinat, (TK)
150 g Schimmelkäse
1 Becher Sahne
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Parmesan, gerieben
2 EL Öl (Olivenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Rezept, das schnell zubereitet ist und gut schmeckt. Es ist nicht unbedingt eine Diätspeise, aber ohne Sahne schmeckt es nicht. Welche Nudeln verwendet werden ist Geschmackssache. Es schmeckt mit Penne oder Rigatoni genauso gut wie mir Spagetti. Ich persönlich nehme meist Farfalle.
Den Spinat antauen lassen und hacken. Das geht am besten, solange er noch leicht gefroren ist. Die Zwiebel schneiden und den Knoblauch fein hacken.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel leicht bräunen. Dann den Knoblauch zugeben und gleich den Spinat darauf geben. Kurz anbraten lassen, dann mit der Sahne ablöschen. Die Hitze reduzieren dann den Schimmelkäse zerbröseln und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
Inzwischen die Nudeln kochen und abgießen. In die Soße den Parmesan streuen kurz umrühren und über die noch heißen Nudeln geben. Noch kurz ziehen lassen, noch amal abschmecken und sofort servieren.
Guten Appetit

Kommentare anderer Nutzer


marloh

15.11.2002 16:44 Uhr

Fällt euch was auf??
Irgendwie hab ich die Nudeln gar nicht bei den Zutaten.
Ich rechne so 200 g pro Person

sanfteloewin

04.01.2003 20:11 Uhr

Also Marloh ich muß Dich für diese Rezept LOBEN,ich habe es heute gekocht und die Familie (selbst die Kinder) waren begeistert *froi*. Übrigends habe ich 500 g Nudeln für 4 Personen genommen, das war reichlich jeder hat eine GRO?E Portion bekommen!
LG
Löwin

sanfteloewin

04.01.2003 20:12 Uhr

GRO?E = GROßE *schäm*

hobbykoch77

13.02.2003 11:55 Uhr

Erstklassig, schmeckt wie beim guten Italiener!
Zum die-Finger-nach-lecken!

Urselgirl

09.03.2003 10:59 Uhr

Super-Gericht, auch wenn Spinat nicht unbedingt bei jedermann beliebt ist. Nur schade, das ein Teller schon so satt macht ;)
Vielen Dank und liebe Grüße

valentix

25.03.2003 23:34 Uhr

Urselgirl....

Wenn der Teller so satt macht, dann würde ich die Pasta essen....hihi

Grüsse Petra :))

olli b.

31.03.2003 16:04 Uhr

Das Rezept klingt super und das werde ich
garantiert ausprobieren !!!

Gruß Olli

Unterhubi

30.04.2003 14:26 Uhr

Ich habe es heute ausprobiert und es schmeckt
klasse.
Ich hoffe auf mehr Rezepte von dir
LG Unterhubi

garlic

22.05.2003 10:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das ist aber ein ganz leckeres rezept,markus. um das ganze noch gehaltvoller zu machen,als es eh schon ist,habe ich mir erlaubt noch ein paar geröstete pinienkerne dazuzugeben.
danke dafür
lg von garlic

chana

01.06.2003 14:55 Uhr

ich hab das rezept auspobiert und alle waren total begeistert!

viel dank dafür

chana

Poll

19.09.2003 15:41 Uhr

Sehr sehr göttlich, schmeckt ausgezeichnet, nur nix für die schlanke Lienie..

In Liebe...

Poll

19.09.2003 15:42 Uhr

ÄÄÄHHHHH...

Linie.Linie, Linie...

marloh

21.12.2003 19:35 Uhr

Hi
Habt Dank für das Lob :-) Freut mcih wenn es euch geschmeckt hat.
Ich mag es selber auch sehr gern, hab allerdings auch schon die Sahne entsprechend reduziert und dann einfach eine etwas festere Konsistenz in Kauf genommen das es nicht so gehaltvoll ist. Das geht also problemlos :-)

Liebe Grüße
Markus

Rosanna3

24.02.2004 23:16 Uhr

Hi Markus,

das werde ich diese Woche mal ausprobieren :-).

Liebe Grüsse
Rosanna

Rosanna3

02.03.2004 22:15 Uhr

Hi :-),

meine Mutter hat das heute in meinem Auftrag gekocht. Ich kann nur sagen: OBERLECKER!!
Vielen Dank Markus :-), das werden wir öfter machen!

Liebe Grüsse
Rosanna

marloh

16.03.2004 21:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Um die Sache etwas würziger zu gestalten kann man auch noch getrocknete Shinusfrüchte in die Soße mischen. Das bringt noch einen besonders Feinen Geschmack dazu. Als ich es das letzte mal gemacht hab hab ich auch noch vorher angebratene Spargelstücke druntergemischt. Passt auch sehr gut :-)
Allen vielen Dank für die Komentare

Liebe Grüße
Markus

Korni57

17.03.2004 09:50 Uhr

Hab eben dein Rezept entdeckt, "da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen"! Wird in den nächsten Tagen, wenn ich Besuch habe, nachgekocht.

LG,Korni

staffi

24.03.2004 18:10 Uhr

Hallo Markus,

dieses Rezept ist eine super leckere Kalorienbombe.

Ein Danke an dich.

BlueSamba

01.04.2004 13:22 Uhr

Hallo Markus,

danke für das Rezept, hab es eben ausprobiert, natürlich auch mit den "rosa Beerchen".

Sehr lecker!

LG
BlueSamba

biene_meier

25.05.2004 16:20 Uhr

Hallo,

ich habs mit frischem Spinat gemacht. Einfach den Spinat grob hacken und in wenig Wasser zusammenfallen lassen, dann nochmal hacken und genauso wie mit gefrorenem weitermachen.

Hat super geschmeckt.
Danke für das einfache und leckere Rezept.

LG Renate

Rosanna3

07.11.2004 15:34 Uhr

Hallo Markus,

und wo kriege ich Shinusfrüchte her??

LG
Rosanna

marloh

08.12.2004 17:29 Uhr

Hallo
Shinus sieht bloß so aus wie Pfeffer. Wird auch verkauft als Rosa Pfeffer oder Peruanischer Pfeffer. Man kriegt es in jeder gut sortierten Gewürzabteilung im Supermakt. Meine kauf ich immer von ...... (Markennamen gibts per KM) :-)))

Liebe Grüße
Markus

erdbeerli

12.12.2004 22:02 Uhr

boaaah

kann nur eins sagen....

war echt LECKER =D *gg*

das wird es bei mir jetzt öfters geben :D

LG sandra

Greta

15.12.2004 18:37 Uhr

Hallo !!

Gestern gemacht aber mit Schafskäse und etwas Schinken ;-)))

liebe Grüsse
Greta

erdbeerli

11.05.2005 18:13 Uhr

ein sehr gutes rezept :)

ich mag gern gorgonzola statt schimmelkäse :)

scarlett05

15.10.2006 15:06 Uhr

Hallo Markus,

vielen Dank für dieses Rezept, das sich so "hüftgoldig" superlecker anhört!

Eine Frage hätte ich allerdings zu Deinem Foto: was sind das für rote Teilchen obendrauf? In der Zutatenliste kann ich nix Rotes finden, sieht zum Gelb-Grün aber hübsch aus...

Ich werde meine nächsten Farfalle so zubereiten!

LG, Ute.

weibi500

17.10.2006 13:50 Uhr

Hi @all,

ich habe das Gericht gekocht, soeben haben wir den ersten Teil davon gegessen (den 2. Teil gibt's morgen).
Fazit: Es hat gut geschmeckt und ist sehr leicht zuzubereiten.
Bei mir ist allerdings der Spinat in der Soße in größeren Brocken liegengeblieben, obwohl ich ihn - wie von @marloh beschrieben - zerkleinert habe. Ich vermute mal, das kommt vom Käse, denn bevor derselbe hinzukam, sah es anders aus. Wie man es schafft, den Spinat locker in der Soße "schwimmen" zu lassen, würde mich sehr interessieren!
Ob ich das Rezept ohne dieses Rätsels Lösung nochmal zubereiten werde, glaube ich kaum - wär aber schade drum!
Übrigens, @marloh: 200 g Farfalle pro Person - sooo viel Nudeln?

Grüße
Weibi500

morgana3

11.12.2007 16:45 Uhr

Hi alle zusammen
Danke für das Rezept
was wunderbar nur habe ich echten Italienischen Käse genommen dem Parmesan nicht unähnlich von der Mutter eines Freudes selber hergestellt ein wunderbarer genuss

lg Katrin
Bild folgt

sonni0204

02.03.2008 15:05 Uhr

Haben heute das Rezept ausprobiert! War echt lecker- und ist schnell gemacht!
Haben jedoch Gorgonzola genommen und die Zwiebel weggelassen.
Wird es ab jetzt öfter geben!

faktotum85

30.07.2009 16:13 Uhr

Sehr leckeres Rezept! Ich würde für die angegebene Menge an Soße 500-600g Nudeln empfehlen.

renatica

20.04.2010 21:46 Uhr

Sehr lecker, sehr schnell. Wenn ich nicht viel Zeit zum Kochen habe, ist es ein Lieblingsrezept von mir.

renatica

02.06.2011 22:40 Uhr

Eines meiner Lieblingsrezepte aus der CK-Datenbank. Schnell und lecker, die Zutaten sind meist irgendwie vorhanden.

LG
Renatica

gotreg

12.06.2013 18:37 Uhr

Hallo,

also zu diesem Rezept gibt es nicht viel zu sagen, außer: Nachkochen und genauso begeistert sein wie ich. Das ist wirklich ein Rezept zum "sich reinlegen" :-))))


Viele Grüße Regina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de