Eierplätzchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier schaumig schlagen. Den Zucker und den Vanillinzucker unterrühren, so lange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist und eine cremige Masse entsteht. Das gesiebte Mehl vorsichtig unterrühren.

Den Teig mit einem Teelöffel in kleinen Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 200°C (Umluft) in 8 - 10 Minuten goldgelb backen. Sofort vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

Zur längeren Aufbewahrung am besten in ein geschlossenes Gefäß geben.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


fcchelsea

10.07.2008 12:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

.... dieses Rezept ist einfach nur "Super" die Plätzchen schmecken wie aus der Tüte.! wer, wie ich auf diese kleinen Teile abfährt, der sollte die doopelte Menge machen. Die angegebene Menge im Rezept langt für zwei Bleche und die sind sofort nach Fertigstellung auch wieder leer :-) . Tolles Rezept, schnell und lecker!
Kommentar hilfreich?

Bäckerin12

18.02.2011 17:03 Uhr

dieses Rezept ist echt super! aber sie schmecken nicht so wie aus der Tüte, sondern besser!
Kommentar hilfreich?

yadrugaya

15.10.2012 10:46 Uhr

Ich habe die Kekse letzte Woche auch mal nach diesem Rezept gebacken :D Ich muss sagen, dass es erstmal einfach ist, weil man die Zutaten eigentlich immer im Haus hat, es ist preisgünstig, und vorallem: Sie sind super schnell gemacht & es mach mega Spaß =)

Uns haben sie super geschmeckt, ich habe gleich mehrere gemacht und die an Verwandte geschickt :D Alle waren sehr begeistert und wollen dieses Rezept nun auch haben =)

Vielen Dank =)
Kommentar hilfreich?

LoisLane-Kent

01.10.2008 16:06 Uhr

Ich musste unbedingt noch Eier verbrauchen und da kam dieses Rezept natürlich wie gerufen, zumal ich es schon ewig ausprobieren wollte. Ich finde, die Plätzchen sind noch besser als die aus der Tüte und wirklich ganz schnell gemacht- die kann man sogar noch eben machen, wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt. Werde ich sicherlich wieder machen!
Kommentar hilfreich?

Zuckerfee23

28.05.2009 12:57 Uhr

Super einfach und schnell. Bin begeistert!!! Danke
Genauso hatte sie sich mein Mann vorgestellt :)
Kommentar hilfreich?

kristalla

22.09.2009 18:51 Uhr

Hallo,

die Plätzchen sind sehr gut.
Einfach und schnell herzustellen. Wunderbar!

LG, Kristalla
Kommentar hilfreich?

muuda

17.10.2009 19:32 Uhr

Hallo, ich hab lange nach dem Rezept gesucht und mich gefreut, dass ich es endlich durch die Rezeptbilder gefunden habe. Sie sind sehr schnell und einfach zu machen und doll lecker!
Eine Dose zur längeren Aufbewahrung kann ich leider nicht nutzen, weil sie zu schnell alle sind.
lg
muuda
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


jaggis

28.11.2015 12:11 Uhr

warn als kind schon lecker und mit dem rezept fühlt man sich in die kindheit zurück gesetzt
Kommentar hilfreich?

Voll-Korn

11.12.2015 22:24 Uhr

Lecker, schnell und einfach. Habe noch etwas Grieß hinzugefügt.
Kommentar hilfreich?

waltraud563

15.12.2015 10:44 Uhr

Hallo,

das rezept hört sich lecker am.

Wieviel Kekse bekomme ich den ungefähr aus den Rezept?
Schmecken die Kekse auch mit Zimt oder Lebkuchengewürz?

LG waltraud
Kommentar hilfreich?

Duesse8981

28.12.2015 18:33 Uhr

Geschmacklich sind die Plätzchen Bombe. Aber ich glaube ich hätte sie besser mit einem Rührbesen machen sollen anstatt mit meiner Küchenmaschine, denn der teig war so flüssig das ich nicht wirklich annähernd so tolle plätzchen formen konnte, aber geschmacklich sind sie klasse.

Lg Steffi
Kommentar hilfreich?

irmchen01

26.01.2016 19:53 Uhr

hat jemand eine Ahnung, wie lange die Plätzchen sich halten?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Eierplätzchen
pralinchen
Anleitung von

Eierplätzchen

erstellt von pralinchen am 12.07.2015

Schritt 1
Zutaten zusammenstellen

Ich habe nur das halbe Rezept gemacht:

  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 100 g Mehl
Schritt 2
Plätzchen zubereiten
  • Eier schaumig schlagen
  • Zucker und Vanillezucker zufügen und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht
  • Mehl unterrühren ( ich habe es nicht gesiebt)
  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • Mit einem TL kleine Häufchen Teig auf das Blech geben

 

  • Ca. 8 - 10 Min. bei 190 °C backen
  • Sofort vom Blech nehmen und auskühlen lassen
Schritt 3
Servieren

Lecker... Und SEHR einfach in der Zubereitung!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de