Mousse au chocolat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Tafeln Schokolade, dunkle, (über 70%)
Ei(er)
200 ml Sahne
40 g Zucker
50 g Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 542 kcal

Eier trennen, Eiweiß und Sahne separat steif schlagen.
Butter und Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Eigelb in einer großen Schüssel mit 2 EL heißem Wasser cremig schlagen, den Zucker einrühren bis die Masse hell und cremig ist.
Die geschmolzene Schokolade unterheben, anschließend sofort Eischnee und Sahne unterziehen (nicht mit dem Elektro-Mixer!).
Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Aber nicht zu kalt servieren.
Evtl. noch mit Schokostreuseln garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


gehho

15.02.2003 12:49 Uhr

habe die mousse jetzt bereits zweimal innerhalb weniger tage zubereitet und beide male war sie absolut GENIAL! habe wirklich noch nie vorher eine so gute mousse genossen.
nur zu empfehlen!!!
Kommentar hilfreich?

ella88

20.11.2003 10:25 Uhr

Wirklich sehr lecker und einfach zu machen. Ein Rezept zum Behalten!
Kommentar hilfreich?

PagII

07.03.2004 21:28 Uhr

Mega, super gut. echt total lecker. Habe es auch in hell versucht uns muß sagen das sie sehr flüssig wurde also lieber dunkel und fest.

LG

Pag
Kommentar hilfreich?

Compound-4

02.02.2011 02:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Du musst bei der hellen Mousse Gelantine rein machen.Die helle Schokolade ist nict so fest wie die dunkle und das kann man nur mir Gelantine ausgleichen.
Kommentar hilfreich?

8rosinchen

22.06.2012 07:37 Uhr

hi, habe soeben woanders gelesen, dass bei weisser schokolade gelatine dazu gegeben werden sollte, wenn die mousse eine festere konsistenz haben soll...LG
Kommentar hilfreich?

Greta

21.01.2005 09:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo !

Mache ich auch oft aber ohne Eier :-)

liebe Grüse
Greta
Kommentar hilfreich?

julphiljo

29.11.2010 16:31 Uhr

wie geht das ohne Eier?
Kommentar hilfreich?

ewest

19.09.2005 19:37 Uhr

Habe dieses Rezept ausprobiert und muss sagen... mhhhhhhhhhhhhh lecker.
Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

LG ewest
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


carminchen

24.01.2016 00:52 Uhr

Habe heute das erste Mal in meinem Leben Mousse au Chocolat selber gemacht. Habe mich genau ans Rezept gehalten und bin absolut begeistert!!! Alle Gäste fanden es perfekt und ich bin überrascht wie schnell und problemlos dieses Rezept geklappt hat. Vielen Dank dafür!
Kommentar hilfreich?

sniperbarbie91

26.01.2016 08:17 Uhr

Das beste und bewährteste Rezept das ich kennenlernen durfte! Auch in großen Mengen immer perfekt!
Kommentar hilfreich?

Sue-Mila

03.02.2016 17:16 Uhr

hallo :) ich weis nicht was ich falsch mache, nie gelingt mit solch ein leckeres Rezept ! Mein mousse au chocolat ist sowas von flüssig ... kann ich es noch irgendwie retten ??!!
Kommentar hilfreich?

endorphinchen1

04.02.2016 21:18 Uhr

Eines meiner Geburtstagsdessers :) Habe mich genau an das Rezept gehalten und die Mousse war perfekt, kann ich nur empfehlen.
Kommentar hilfreich?

Nana1996

05.02.2016 21:06 Uhr

Hallo, leider ist die Mousse nicht so mein Fall gewesen... habe wie im Rezept beschrieben, Schokolade mit 70% genommen und leider war es dann zu herb und dazu viiiel zu mächtig. Ich kenne Mousse au Chocolat als wunderbar cremiges, “leichtes“ Dessert (kann dann auch gut und gerne 3 Portionen essen :-)) aber hier habe ich nicht mal 1/4 geschafft :-( schade, nächstes mal werde ich es mit 55%iger Schokolade versuchen... danke trotzdem für dein Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de