Rettichsalat 'Bavaria'

Radisalat mit Fleischwurst
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 großer Rettich, weißer
2 Bund Radieschen
Zwiebel(n), rot
600 g Fleischwurst oder Lyoner
2 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1/2 Tasse Öl
1/2 Tasse Essig (Weißweinessig)
1 Tasse Fleischbrühe oder Geflügelbrühe, kräftige
1 Prise(n) Zucker
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
 evtl. Kresse bei Bedarf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rettich schälen und in Scheiben hobeln. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die roten Zwiebeln schälen und ebenfalls in Scheiben hobeln. Die Wurst enthäuten und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Von der Petersilie einige Blättchen zur Dekoration beiseite legen, den Rest davon hacken.

Alles in eine große Schüssel geben und vorsichtig miteinander von Hand vermengen (die feinen Scheiben der einzelnen Zutaten hängen hartnäckig aneinander, sollten aber weitestgehend getrennt werden). Falls vorhanden, auch geschnittene Kresse unterheben.

Öl, Weißweinessig und Fleischbrühe bzw. Geflügelbrühe miteinander verrühren und mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Den Salat damit anmachen und bis zum Verzehr noch 1/2 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Mit Petersilieblättchen (und evtl. Kresseblättchen) dekoriert servieren.

Dazu schmecken Brez'n und a Maß!

Tipp: Als essbare Dekoration eignen sich auch gut Blüten der Kapuzinerkresse.

Kommentare anderer Nutzer


dagrob

02.07.2009 19:18 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert, es schmeckt sehr angenehm.

Rettichsalat in dieser Form ist mild

dagrob

brinie

26.10.2009 15:37 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für das leckere Rezept. Der Salat schmeckt
wirklich sehr lecker. Mal etwas anderes für eine Party.
LG
Brinie

Lenki

19.07.2012 15:46 Uhr

Der Salat her sehr gut geschmeckt, und zwar auch noch am nächsten Tag. Ich hatte noch etwas gehobelten Käse dazu gelegt, weil der aus dem Kühlschrank musste. Kann man machen, ist aber eigentlich nicht nötig.

molli99

30.06.2013 18:50 Uhr

Mal was anderes.
Sehr Lecker.
Vielen Dank für das Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de