Zutaten

6 kleine Seezunge(n) oder Schollen
1 Tasse Mehl (Instantmehl, kleine Tasse)
  Salz und Pfeffer oder Streuwürze bzw. Fischgewürz
  Butter zum Braten
 n. B. Zitronensaft zum Beträufeln
 n. B. Zitrone(n) - Scheiben zum Servieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frische Seezungen oder Schollen vom Händler kaufen. Kopf abschneiden und nur von einer Seite die Haut abziehen lassen. Möglichst auch ausnehmen lassen.

Den Fisch säuern, d.h. mit Zitronensaft beträufeln. Dann mit Küchenkrepp abtupfen und wenig salzen, pfeffern und würzen. Nicht zuviel, da der Fisch sehr dünn ist und somit die Gewürze gut annimmt.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Den gewürzten Fisch leicht mit Mehl bestäuben und in die Pfanne legen. Je nach Dicke des Fischs nun ca. 4-6 Minuten auf jeder Seite langsam und goldbraun backen.

Mit Zitronenscheibe garniert servieren.

Dazu passt ausgezeichnet gedünstetes Gemüse aus dem Wok.
Auch interessant:
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen