Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
3/4 Liter Milch
1 EL Butterschmalz
Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten
1/2 Pck. Spätzle, aus der Tüte
  Salz
  Muskat
  Brühe, instant
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen.
Zwischenzeitlich die Spätzle in Salzwasser al dente kochen.
Die Kartoffeln mit der Milch und Muskat zerstampfen. Das ganze sollte dünner sein als Kartoffelpüree - je nach Kartoffelsorte kann es daher sein, dass man mehr oder weniger Milch benötigt. Mit Suppenbrühpulver und Salz abschmecken.
Die Spätzle dazu geben und verrühren.

Die Zwiebel in dem Butterschmalz erst bei starker, dann bei milder Hitze anbraten. Über die Kartoffelnudeln geben.

Das Gericht kann man auch sehr gut mit selbstgemachten Spätzle zubereiten. Dafür mache ich meist Spätzle auf Vorrat und friere sie dann ein. Bevor ich sie dann zum Püree gebe, lasse ich (meist über Nacht) auftauen.
Auch interessant: