Waffeln nach Art des Hauses klausdewittene

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
110 g Mehl
50 g Zucker
100 ml Sahne
1 TL Bourbon-Vanillezucker
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander mischen, rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig zu flüssig sein, vorsichtig noch ein wenig Mehl hinzufügen, bis er die von Euch gewünschte Konsistenz hat.

In einem für die erste Waffel vorgefetteten Waffeleisen nacheinander schön dunkel ausbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Bibi01

29.06.2008 15:03 Uhr

Hallo Klaus,
ich wundere mich, dass hier noch niemand gelandet ist. Herzlichen Dank für dieses Waffelrezept mit "ohne Butter". Und da Rezepte ja zum verändern da sind, habe ich gleich noch die Sahne gegen Buttermilch ausgetauscht. Ich find´s lecker...
Waffelige Grüße,
Bibi01
Kommentar hilfreich?

klausdewittene

01.07.2008 13:38 Uhr

Danke, Bibi, habe schon x-Waffelrezepte ausprobiert, man kann wunderbar variieren! Grüße Klaus.
Kommentar hilfreich?

caeye831

12.10.2008 20:38 Uhr

Wir haben heute die Waffeln gemacht, sie haben super lecker geschmeckt, sodass wir gleich noch ne Ladung hinterher gemacht haben, da es für uns 4 nicht gereicht hat *grins*!
Tolles Rezept!!!
Fotos hab ich auch gemacht!
Kommentar hilfreich?

klausdewittene

12.10.2008 21:25 Uhr

Das freut mich wirklich! Ich kann mir auf diese Waffeln wohl auch etwas einbilden, das Rezept ist von meiner Omi!
Auf meiner Seite im CK siehst Du das Bild (Avatar), wie ich gerade Waffeln backe! Salute! Klaus.
Kommentar hilfreich?

Jila

18.10.2008 18:34 Uhr

tolles rezept, geht super einfach und die waffeln sind total lecker und locker!!!!
Kommentar hilfreich?

Herta

24.01.2009 06:46 Uhr

Hallo!

Wir haben die Waffeln mit einem Klecks Schmand und ein paar Sauerkirschen genossen

Gruß Herta
Kommentar hilfreich?

klausdewittene

24.01.2009 18:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tag, Herta. Daß Du die Waffeln probiert hast, ehrt mich!
Ich habe letztes Jahr eine Marmelade gekocht: 80% Jostabeeren/20% Holunderbeeren. Erst vor kurzem habe ich ein Gläschen geöffnet und diese Waffeln mit einem dicken Belag dieser Marmelade (eher Gelee) versehen und mir zu Gemüte geführt.
Es war für mich alten Knopf ein Highlight zum Sonntagskaffee!
Salute! Klaus aus NRW.
Kommentar hilfreich?

malchen79

22.02.2009 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ein tolles und einfaches rezept. Mann und Kind waren begeistert. Wir haben noch ein paar äpfel drunter gerieben.

Gibt es heute gleich nochmal.

Danke.

LG n adine
Kommentar hilfreich?

klausdewittene

22.02.2009 17:48 Uhr

Hallo, Nadine! Meine Großmutter (Gott hab sie selig) und ich freuen uns riesig! Die Abwandlungen bei einem solchen Rezept sind Legion! Vielleicht lesen wir mal was Spezielles von Dir aus Deiner Waffelbäckerei?!!!
Dalute! Klaus aus NRW.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sister

16.02.2014 13:39 Uhr

ich verspürte heute plötzliche große Lust auf eine leckere Kleinigkeit zum Sonntagskaffee und bin über dein Waffelrezept gestolpert. Ohne Butter/Margarine kommt mir sehr gelegen und statt der Sahne habe ich einfach Vollmilch genommen. Vanille-Zucker aus eig. Herstellung dazu und es sind super leckere Waffeln geworden.
Danke für das schnelle und einfache Waffelrezept!
Kommentar hilfreich?

sharline09

11.03.2014 12:52 Uhr

Ein kleiner Tipp: Ein wenig Anis dazugeben, das gibt den gewissen "Pfiff" :-)
Kommentar hilfreich?

test-elfe

04.12.2014 13:15 Uhr

klasse Rezept & schnelle Zubereitung!
Und auch geschmacklich einfach himmlisch!
Vielen Dank für das Rezept, das gibts nun öfter bei uns
Kommentar hilfreich?

Kochmützchen77

15.03.2015 19:08 Uhr

Rezept wurde heute ausprobiert. Es hat alles sehr gut geschmeckt!
Kommentar hilfreich?

Voll-Korn

09.02.2016 14:02 Uhr

Habe etwas mehr Mehl genommen, ca 130 Gramm insgesamt plus einen halben Teelöffel Backpulver, und noch 30 Gramm Margarine hinzugefügt. Sehr lecker, ergab 7 Waffeln.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de