Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s)
Zwiebel(n), klein geschnittene
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), rote
1 gr. Dose/n Ananas, gestückelte, ohne Zuckerzusatz
1 Pck. Tomate(n), passierte
2 EL Essig
2 EL Zucker
  Salz
  Paprikapulver
 evtl. Saucenbinder oder Speisestärke bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet in ca. 2 cm x 2 cm große Stücke schneiden und mit Salz und Paprikapulver würzen. Fettfrei in einer Pfanne (am besten Wok) anbraten. Nach ca. 2 Min. die klein geschnittenen Zwiebeln hinzugeben.

Die Paprikaschoten putzen und ebenfalls in 2 cm x 2 cm große Würfel schneiden. Die Ananas abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Die Paprikawürfel und Ananasstücke zum Fleisch geben. Alles ca. 2 Min. weiter braten und dann mit etwa der Hälfte des Ananassaftes ablöschen. Die passierten Tomaten dazugeben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Zucker, Essig und Salz abschmecken und noch etwas köcheln lassen. Gegebenenfalls noch etwas mit Saucenbinder oder Speisestärke andicken.

Der Klassiker Reis - aber auch Kartoffeln oder Spiralnudeln - passen super dazu. Bei Kartoffeln schmeckt es dabei dann am besten, wenn man die gekochten Kartoffeln kleinschneidet und mit in die Pfanne gibt.