Bunte Gemüse - Nudel - Pfanne

kalorienarm, gesund und lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Nudeln
Möhre(n)
Zucchini
1/2  Wirsing
1 Stange/n Lauch
Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 Becher saure Sahne
  Salz und Pfeffer
1 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne oder dem Wok das Öl erhitzen und das Gemüse darin kurz anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Nudeln untermischen. 1 Becher saure Sahne untermischen, alles kurz heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


pasiflora

26.11.2007 22:58 Uhr

Hmmm!
Das ist mal wieder ein tolles, vegetarisches Rezept! Ich habe allerdings suesse Sahne statt saure genommen, aber nur ein Schuss. Die Gemuesekombination mit Nudeln ist wirklich sehr gelungen!

LG
Pasiflora
Kommentar hilfreich?

selterskuchen

09.02.2008 16:57 Uhr

Lecker, lecker !!

So mache ich meine Gemüsepfanne auch immer, nur dass ich den Wirsing weg lasse, da niemand in meiner Familie das mag!

Ist ein super Rezept für Samstagsmittags, da es nicht schwer im Magen liegt und schnell geht!!
Kommentar hilfreich?

schellinikki

29.05.2008 17:45 Uhr

super leckeres rezept,
habs ein bisschen verändert, habe hähnchenbrustfilets mit rein gemacht, den wirsing hab ich weg gelassen und habe statt sauerer sahne habe ich joguhrt 0,1 % fett rein getan

wird auf jeden fall wiederholt
Kommentar hilfreich?

cara-audacia

10.03.2009 18:11 Uhr

Also ich fands super. Musste nämlich den Wirsing verbrauchen *g*. Und ich hoffe es schmeckt morgen genauso gut.
Ich hab das ganze im Wok gemacht und (wie es sich fürn Wok gehört) ordentlich gewürzt (Chilli und Pfeffer aus Sri Lanka). Sehr sehr lecker. Ich habe statt der sauren Sahne (hatten wir nich mehr) einen Becher Yogurth, ein bisschen süße Sahne und Milch mituntergemischt und lass es mir grade schmecken *g* Liebe Grüße eure Jungköchin cara.
Kommentar hilfreich?

pasiflora

14.04.2009 01:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo nochmal!
Heute gab es das Gericht mal wieder bei mir, allerdings mit Weisskohl statt Wirsing! Fuer alle, die keinen Wirsing moegen als kleiner Tip: Schmeckt auch sehr gut!!!

LG aus Peru
Pasi
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Noahs_Mami

05.03.2014 19:16 Uhr

Hallo,
habe 50g Nudeln weniger genommen und 50g magere Speckwürfel mit angebraten.
Leider musste ich auch 1 Zucchini und die grüne Paprika weglassen, da meine Pfanne zu klein war und am Ende die Nudeln nicht mehr mit reingepasst hätten.
Sonst hab ich aber alles genau gemacht wie beschrieben.
Allerdings hat es uns gar nicht geschmeckt.
Man konnte es zwar essen und vor allem hatte es nur 7 PP, aber ich fand es ganz schön langweilig, lasch und das mit der sauren Sahne ist glaub ich nicht so unseres.
Mein Sohn hat es leider gar nicht gegessen und ich nur mit Maggi.
Vielleicht werd ich es irgendwann nochmal mit nen bisschen mehr Würze und Cremefine probieren.
Kommentar hilfreich?

hadassa44

10.04.2014 08:37 Uhr

guten morgen,

dein rezept, passt ja für heute perfekt, habe alles daheim.

danke für das rezept.

lg hadassa
Kommentar hilfreich?

Malteser2009

29.08.2014 17:33 Uhr

Hab das Rezept heute nachgemacht bis auf den Wirsing (ist nicht so mein Ding). Es war sehr lecker. Dazu gab es Gemüse Tofu Frikadellen.

danke für das tolle Rezept
Kommentar hilfreich?

Vanilleschote89

16.06.2015 09:27 Uhr

Danke für das leckere Rezept. Wirsing ist auch nicht so mein Ding, aber auch ohne schmeckt es sehr gut ;) Statt Sahne habe ich Frischkäse (natur) genommen und es hat super geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Godi2009

26.08.2015 20:39 Uhr

Danke fürs Rezept, habe mit Thymian und Parmesan etwas nachgeholfen, außerdem muss für meinen fleischfressenden Ehemann noch Hähnchenbrust dran. Aber prinzipiell gute Idee! War lecker und gut zur Resteverwertung zu gebrauchen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de