•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
250 g Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
350 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
120 ml Öl
180 ml Fanta
  Für den Belag:
1 Dose Mandarine(n)
200 g Schmand
200 ml Sahne
1 Pkt. Sahnesteif
2 Pkt. Vanillinzucker
  Zimt und Zucker
  Für den Guss:
  Marzipan - Rohmasse
  Lebensmittelfarbe, grün, rot und gelb
  Frucht - Gummi
  Puderzucker, zum Glasieren der Augen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 150° bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Anschließend Öl und Fanta untermischen.
Eine 26 er Springform einfetten und den Teig einfüllen. Bei 150° ca. 60-70 Min. backen. Auskühlen lassen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, aus der Mitte heraus einen Kreis für den Schlangenkopf schneiden, dann den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden und halbieren. Am besten auf einem Backblech oder einer großen Platte schlangenförmig anrichten.
Da der Kuchen noch nicht die optimalen Rundungen hat, muss er nun etwas zurecht geschnitten werden. Die Seiten am oberen Rand etwas abrunden und auch das Schwanzstück abflachen.
Den weggeschnitten Teig, zerbröseln und beiseite stellen.

Für die Füllung die Mandarinen abtropfen lassen, Sahne mit Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillinzucker steif schlagen. Schmand und 1 Päckchen Vanillinzucker verrühren und die abgetropften Mandarinen unterziehen. Anschließend die Sahne darunter heben und mit Zimt und Zucker verfeinern.
Die oberen Hälften vom Kuchen abheben und die Masse gleichmäßig im "Schlangenbauch" verteilen.

Für den Überzug einen Teil (ca. 450 g ) Marzipan Rohmasse grün einfärben und gut durchkneten, dann zwischen Backpapier so ausrollen, dass man die Schlange damit gut abgedeckt bekommt. Nicht zu dick ausrollen, es sollten nur 3-5 mm sein.

Dann einen Teil Marzipan Rohmasse in gelb und einen Teil in rot färben, damit die Schlange ein hübsches Streifenmuster und eine Zunge bekommt. Streifen einfach über die grüne Marzipanhaut legen und mit ein paar Fruchtgummis nach Wahl verzieren. Die Zunge aus der roten Masse ausschneiden.
Aus dem übrigen Marzipan müssen noch die Augen geformt werden, ich habe sie dann mit Puderzucker glasiert.
Die Kuchenbrösel auf dem Backblech um die Schlange herum verteilen, damit die Schlange durch die Wüste kriechen kann.
Den Kuchen ca. 2-3 Std. kalt stellen.