Flammkuchen

stammt aus einem französischem Kochbuch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Mehl
120 g Wasser
5 g Salz
5 g Hefe, 1/8 Würfel
120 g Zwiebel(n)
300 g Sahnequark
200 g Schinkenspeck, gewürfelt
 evtl. Schmand
 evtl. Crème fraîche
 evtl. Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Wasser, Salz und Hefe gut verkneten und 1,5 Stunden stehen lassen. Zwiebeln schälen, würfeln und mit etwas Salz bestreuen, 1 Stunde stehen lassen. Quark glatt rühren. Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Den Teig in eine runde Auflaufform drücken und dabei einen Rand herstellen. Erst Quark, dann Zwiebeln und zum Schluss den Speck darauf verteilen. Im Backofen ca. 5 Minuten backen.

Meine Abwandlung: statt Quark - 100g Creme fraiche, 100g Schmand und 80 ml Sahne verwenden.

Bei Verwendung der doppelten Zutatenmenge ergibt das ein Backblech.

Kommentare anderer Nutzer


gsubelle

03.12.2007 19:52 Uhr

Lecker, lecker. Es hat sehr köstlich geschmeckt. Wie auf dem Weichnachtsmarkt letztes Jahr.

Habe aber den Teig sehr dünn gerollt und auf ein Backblecht backen lassen. Dazu 1 Becher Schmand und eine ganze Packung Schinkenspeck.
Kommentar hilfreich?

morgana3

12.12.2007 15:11 Uhr

Hallo
Mein Mann hat sich heute in der Küche ausgetobt und dieses wunderbare Backwerk ( Bild folgt) kam dabei herraus er schmeckt wunderbar und die ganze Küche duftet nach dem werk meines Meisterkoches.
Lecker sehr zu empfehlen

lg katrin
Kommentar hilfreich?

dieeichhoernchen

21.12.2007 15:06 Uhr

Vielen Dank für Eure Bewertungen und Kommentare.
Ich freue mich, dass dieses Rezept Euch gefallen hat.

lg Anja
Kommentar hilfreich?

Tina-Taucher

30.10.2008 17:50 Uhr

Der einfache Teig hätte auch für ein Bachblech gereicht, aber es war richtig, richtig lecker.
Kommentar hilfreich?

Zuckeraerschle

31.03.2009 11:02 Uhr

Der beste Flammkuchen, den ich je gegessen habe!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Taunusblick

12.05.2013 13:28 Uhr

Schmeckt sehr sehr lecker!!!!Frage: warum kommt kein Gewürz z.b. Sals in den Quark?
Kommentar hilfreich?

Arwen1108

14.06.2013 11:44 Uhr

also ich würz das immer mit pfeffer und salz ..
Kommentar hilfreich?

Vero_kocht

14.05.2013 14:20 Uhr

Sehr sehr lecker!

Gespeichert und wird ganz bestimmt wiederholt!!
Kommentar hilfreich?

schnucki25

20.09.2013 11:46 Uhr

also ich hab auch mit Salz und Pfeffer gewürzt :-))),sehr lecker.
lg dani
Kommentar hilfreich?

manu-l

05.02.2014 15:49 Uhr

Hallo,

Haben gestern Abend den flammkuchen gebacken.
Wenns möglich is würd ich ********* vergeben!!!!!!
Der Teig ist so schön geschmeidig, hab allerdings die oben genannte Menge für ein ganzes Blech genommen - schön dünn ausgerollt.

LG manu
Kommentar hilfreich?

laurinili

17.12.2015 17:30 Uhr

Hallo,

ein sehr guter Flammkuchen, dessen Empfehlung seine absolute Daseinsberechtigung hat.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de