Quark - Cornflakes - Torte

super einfach und Kinder lieben solche Torte

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

50 g Palmfett (Palmin)
600 g Schokolade
750 g Cornflakes
500 g Quark (Magerquark)
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
250 g Doppelrahmfrischkäse
1 Pck. Erdbeeren
Zitrone(n), der Saft davon
1 Pck. Gelatine, gemahlene (Sofortgelatine)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Das Palmin zusammen mit der Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen, danach die Cornflakes dazu geben. Schön verrühren, bis das alle Cornflakes mit Schokolade überzogen sind. Danach 12 Häufchen davon nehmen und auf Backpapier legen - diese sind später zur Verzierung gedacht.

Die restliche Masse in eine Springform geben, die mit Backpapier ausgelegt wurde, dann verteilen und glatt drücken. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Quark mit dem Doppelrahmfrischkäse glatt rühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen Sahne. Zusammen mit der gemahlene Gelatine (oder alternativ eingeweichte Blattgelatine) und dem Vanillezucker unter die Quarkmasse heben. Danach mit einem Schuss Zitronensaft beliebig abschmecken.

Die Erdbeeren auf dem kalten Schokoladen-Cornflakes-Boden verteilen und die Quarkmasse danach draufgeben. Die restlichen 12 Schokoflakes auf der Torte verteilen und nach Belieben verzieren. Danach bis zum Verzehr noch einmal eine Stunde kalt stellen.

Kommentare anderer Nutzer


Miriam2609

21.02.2008 13:17 Uhr

Hallo !

Ich habe für die Torte nur ca. 250 g Cornflakes und 200 g Schokolade, sowie noch etwas Joghurt genommen.
Reichte völlig.

Grüße

Miriam2609
Kommentar hilfreich?

kleinbloeddumm_24

09.09.2011 22:44 Uhr

Hallo zArA-verius,

das Rezept hört sich gut an, da die Mengenangaben meiner Meinung nach sehr hoch sind, stellt sich nur die Frage, ist das Rezept für eine Springform oder für ein Backblech berechent.
Für mich hört sich die Menge nach einen Blech an, hoffe du kannst mir eine Antwort geben.

Lieben Dank

kleinbloeddumm_24
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de