Zutaten

1000 g Kaninchen - Teile (Keule, Rücken,Läufe)
6 EL Öl (Olivenöl)
3 Zehe/n Knoblauch
300 g Schalotte(n) oder kleine Zwiebeln
1 EL Paprikapulver, edelsüß
125 ml Wein, rot
125 ml Fleischbrühe, kräftig gewürzte
1 TL Basilikum, getrocknet
1 Bund Petersilie, glatt
250 g Champignons, frische kleine
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kaninchen abspülen und trocken tupfen.
Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die geschälten Knoblauchzehen solange darin braten, bis sie dunkelbraun sind, dann heraus nehmen. Die Kaninchenteile rundherum anbraten. Nach 10 Minuten die geschälten, aber nicht zerteilten Schalotten oder Zwiebeln dazugeben und solange mit braten, bis sie rundherum braun geworden sind. Alles mit Paprika überstäuben und diesen ganz kurz anschwitzen. Mit Rotwein und Fleischbrühe aufgießen und mit Basilikum würzen. Das Kaninchen zugedeckt schmoren lassen.
Nach 25 Minuten die abgespülte, gehackte Petersilie und die geputzten, gewaschenen und abgetropften Champignons dazu geben. Alles noch 20 Minuten schmoren lassen.
Dann den Deckel abnehmen und die Schmorflüssigkeit 5 Minuten einkochen lassen.
Das Kaninchen in dem Topf servieren.
Beilagen: Salzkartoffeln und Rotkohl oder Nudeln und Salat