Kinder und Studentenreispfanne

Reis mit allem, was man so im Gemüsefach findet....
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Beutel Reis
Karotte(n)
Zucchini
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot und grün
Würste, (Schinkenknacker)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis kochen.
In der Zwischenzeit Karotten (sehr fein), Zucchini (entkernt) Paprika und Zwiebeln sowie die Wurst klein schneiden.
Zuerst die Wurst und die Zwiebeln anbraten, dann das Gemüse hinzugeben und mit anbraten. Den Reis hinzugeben und gut vermischen. Dann alles gemeinsam anbraten und mit Gewürzen abschmecken.

Natürlich kann man das Gemüse nach Geschmack der Kinder auch verändern. Pilze, Brokkoli, Blumenkohl, eigentlich schmeckt es mit allem.

Kommentare anderer Nutzer


Sandi1980

18.01.2008 12:44 Uhr

Hallo,

hab gerade das Rezept ausprobiert! Einfach toll!

Ich habe zuerst das Gemüse im Dampfgarer-Einsatz gegart, und dann dazu in die Pfanne gegeben!

Einfach lecker!

Lg Sandi
Kommentar hilfreich?

MReinart

23.04.2008 00:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe dieses Rezept auch mal ausprobiert.
Sehr lecker und einfach in der Zubereitung.
Habe anstelle von Schinkenwurst scharfe Paprikasalami genommen und diese gut angebraten, hat dem Ganzen eine feurig scharfe Note gegeben

Foto folgt...

Beste Grüße

Michael
Kommentar hilfreich?

eflip

01.08.2008 09:53 Uhr

Sehr lecker, geht ruckzuck und man kann mit allem schön variiert werden.
Das Kind hat das Essen für gut befunden und möchte es nun öfter haben.
Besten Dank!!
Kommentar hilfreich?

Angel6000

28.10.2008 15:10 Uhr

Schnell, variantenreich und sehr lecker =)
Werd ich bestimmt öfter machen, zumal sich das Rezept suuper zum Resteverwerten eignet ^^
Kommentar hilfreich?

vinca

03.10.2010 13:58 Uhr

Hallo,

habe heute dein Rezept in Abwandlung gemacht. Da mein Frost mal leer werden muß, habe ich dort das Gemüse raus genommen und Jagdwurst an Stelle der Schinkenknacker. Aber es sollte ja zur Resteverwertung anregen und es war super lecker.

Danke für den Gedankenanstoß.

Gruß Vinca
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Miiieh

01.09.2011 18:45 Uhr

Bei uns gab es letzte Woche nur mit Chicken. Mein Mann (der behauptet er esse kein Gemuese) hat ganze 2 Teller verputzt!!

Richtig lecker und schnell!!
Kommentar hilfreich?

nvogel

01.09.2011 20:07 Uhr

freut mich das es euch geschmeckt hat, die einfachsten gerichte sind meist die besten ;)
Kommentar hilfreich?

bergkristall3

24.07.2012 16:32 Uhr

Hallo

Ein sehr leckeres schnelles Gericht, habe noch Erbsen und ein bisschen mehr Zucchini dazu gegeben und alles zusammen mit dem Reis gekocht. Zuerst die Zwiebel dann das Gemüse angebraten, den Reis dazu und mit Brühe aufgefüllt.

Köstlich!

Danke für das tolle Rezept, Bilder sind schon hochgeladen.

LG Alina
Kommentar hilfreich?

Akaiya

18.09.2012 21:26 Uhr

Schnell und lecker!

Mir haben die Würstchen darin leider nicht so gut geschmeckt ... aber ich bin eh kein so großer Würstchenfan - es war einen Versuch wert ;-)
Kommentar hilfreich?

Patzi

15.04.2013 19:57 Uhr

Wirklich Lecker! Auch mein derzeit sehr mäkeliger Sohn hat ne Schüssel voll gegessen.
Kommentar hilfreich?

Schwuppi2401

28.01.2016 08:31 Uhr

Super lecker! Unsere Tochter fand es auch super obwohl sie nicht die beste Esserin ist.

Wird es jetzt öfter geben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de