Zutaten

800 g Thunfisch - Steaks
4 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
  Für die Marinade:
1/2 Liter Buttermilch
1 Bund Suppengemüse
Schalotte(n)
  Für die Sauce:
300 ml saure Sahne
150 g Champignons
50 ml Wein, weiß
Zitrone(n)
1 EL Butter
1 Prise(n) Zucker
1 TL Paprikapulver, edelsüß
200 g Reis, (Langkornreis)
Lorbeerblätter
1 EL Olivenöl
2 Spritzer Tabasco
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotten und Suppengemüse in sehr feine Streifen schneiden. Die Gemüsejulienne werden mit der Buttermilch vermischten und die Thunfischsteaks darin 24 Std. einlegen.

Fischscheiben aus der Marinade nehmen, die Buttermilch nur abwischen.
Gemüsejulienne in einem Sieb gut mit Wasser abspühlen. Die Buttermilch hat keine weitere Verwendung, sie diente nur dazu, das Fischfleisch mürbe zu machen.

Champignons trocken mit Küchenkrepp abwischen und in Scheiben schneiden. Gemüse mit Paprika würzen, in etwas Butter anschwenken und mit Weißwein ablöschen. 5 Minuten dünsten lassen, Pilze hinzu geben und mit saurer Sahne auffüllen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einer Prise Zucker abrunden.

Fischscheiben würzen, in Mehl wälzen und in heißem Olivenöl rasch auf beiden Seiten anbraten. Dann in eine feuerfeste Form legen. Die Sahnesoße darüber gießen und im vorgewärmten Ofen 15-20 Minuten bei 170 Grad zu Ende garen.

Reis kochen wie auf der Packung angegeben, einige Lorbeerblätter mitkochen. Gut abgetropft mit etwas Olivenöl und reichlich gehacktem Dill vermischen. Ein Spritzer Tabasco erhöht den Eigengeschmack und gibt eine pikant-scharfe Note.