Zutaten

500 g Rhabarber, geputzt
100 ml Apfelsaft
1 Prise(n) Zimt
80 g Honig
250 g Mascarpone
125 g Naturjoghurt
1 TL Vanille
500 g Erdbeeren, geputzt
2 Pck. Löffelbiskuits (Biskotten)
 etwas Rum
  Minze
1 EL Pistazien, gehackt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber in ca. 1 cm lange Stücke scheiden und in Apfelsaft und Zimt weich kochen. 50 g Honig unterrühren und auskühlen lassen. Mascarpone, Joghurt und Naturvanille mit dem restlichen Honig verrühren. 400 g Erdbeeren vierteln (größere achteln) und unter das Rhabarberkompott heben.

Die Biskotten in Rum tunken und den Boden der Form damit auslegen. Darauf die Hälfte des Erdbeer- Rhabarber- Kompottes und darauf die Hälfte der Mascarponecreme verteilen. In dieser Reihenfolge eine weitere Schicht bilden und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren fächerförmig aufschneiden. Das Dessert mit Erdbeeren, Pistazien und Minzeblättchen garnieren.
NEU

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen