Zutaten

1000 g Mehl
6 EL Zucker
125 g Margarine
2 Würfel Hefe, frisch
Ei(er)
Eigelb
450 g Milch, lauwarm
 etwas Salz
  Für die Glasur:
200 g Butter
100 g Zucker
4 EL Milch
  Für die Füllung: (Guglhupf)
100 g Zitronat
100 g Orangeat
100 g Rosinen
1 EL Amaretto
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine Schüssel gibt man das Mehl, den Zucker und das Salz, bröselt die Hefe in feinen Krümeln rein, gibt die Eier, die Margarine und die lauwarme Milch dazu.

Jetzt wird alles mit den Spiralen des Handmixers etwa 10 Minuten bearbeitet, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nun sollte der Teig an einem warmen Ort zugedeckt mindestens 45 Min. gehen. Den Teig nach dem Gehen in 2 Teile teilen.

1. Teil zu 24 etwa gleichgroße Kugeln formen.
Etwa 100 g Butter oder Margarine in einer kleinen Schüssel schmelzen lassen, die Nudeln darin baden und in eine Kasserolle einschichten.
Den Ofen auf 150 °C bei Umluft oder 180 °C ohne Umluft vorheizen und die Rohrnudeln 20 Min. backen.
In der Zwischenzeit 100 g Butter schmelzen und mit 100 g Zucker und 4 EL Milch mischen.
Nach den ersten 10 Min backen die Hälfte der Butter-Zuckermischung mit einem Löffel oder Kuchenpinsel auf den Nudeln gleichmäßig verteilen und noch mal 10 Min. backen.

2. Teil zu einem FRÜCHTE-GUGLHUPF verarbeiten
Zitronat, Orangeat, Rosinen und Amaretto mischen.
Den Teig zu einer großen Platte ziehen, mit der Mischung belegen und von der Längsseite zu einer Roulade zusammenrollen und in eine gefettete Guglhupfform geben.
10 Minuten bei gleicher Hitze wie oben beschrieben backen, den Rest der Butter-Zuckermischung auf dem Teig in der Form verteilen und auch weitere 10-12 Min. backen.

Alle Teile lassen sich ausgezeichnet einfrieren.