Zutaten

500 g Mehl (Instantmehl), evtl. mehr
Ei(er)
1 Würfel Hefe
 etwas Zucker
 n. B. Milch
1 kg Quark (Magerquark)
 n. B. Obst, nach Wahl
 etwas Zimt - Zucker
 etwas Butter, zerlassen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Hefewürfel mit etwas Zucker und ein bisschen warmer Milch verrühren und dann gehen lassen.

Wenn die Hefe gegangen ist, nimmt man das Instantmehl und 1 Ei und die gegangene Hefe und knetet das zu einem Teig. Je nach dem noch Milch und/oder Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. Dann den Teig erneut gehen lassen.

Man nimmt immer bisschen Teig weg, formt einen handflächengroßen Teller und füllt Obst hinein (Kirschen, Aprikosen, Pflaumen, Erdbeeren) und formt einen Kloß. Das Obst nicht entkernen!

In einen Topf mit heißem Wasser geben, kurz aufkochen lassen und dann bei niedriger Temperatur 15 min. kochen lassen.

Quark:
1 kg Magerquark in ein Geschirrtuch füllen und das Tuch am Besten zubinden. Dann den Quark mit Tuch in einem Topf mit heißem Wasser 30 min. kochen und abkühlen lassen, komplett auswringen. Wenn er kalt ist, kann man den Klumpen reiben.

Serviert werden die Obstknödel so:
Knödel auf den Teller, geriebenen Quark drauf, Zucker und/oder Zimt nach Belieben und zerlassene Butter.
Auch interessant: