•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Kichererbsen
Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
Ei(er)
150 g Quark, 20% (Topfen)
3 EL Olivenöl
100 g Semmelbrösel
4 EL Petersilie, gehackte
1 EL Rosmarin, gehackte
Knoblauchzehe(n)
  Olivenöl zum Bestreichen
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen über Nacht einweichen und gegebenenfalls dann noch 15 Minuten kochen. Zwiebel würfelig schneiden, in Olivenöl anrösten und auskühlen lassen.

Die abgeseihten Kichererbsen abtropfen lassen und mit Eiern, Topfen und Olivenöl nicht zu fein pürieren. Brösel und Zwiebeln untermengen, Knoblauchzehen hineinpressen, die Kräuter dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten rasten lassen, dann 8 Laibchen formen, mit Öl bestreichen und grillen oder in der Pfanne braten.

Eine gute vegetarische Grill-Alternative! Dazu passend: Kräuter- oder Rucolasauce.