Buttergemüse - Hähnchen

Leckeres Gericht, ideal wenn es mal schnell gehen muss
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

6 Port. Hähnchenbrustfilet(s), natur (TK oder frisch)
2 Pck. Gemüse, gemischtes, TK (Buttergemüse (Erbsen,Mais,Möhren)
2 Pck. Sauce Hollandaise
1 Bund Petersilie
  Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein schnelles leckeres Gericht, ideal für Berufstätige mit Familie.

In einer Pfanne die Hähnchenbrustfilets kurz von beiden Seiten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform legen und mit dem Butter-Gemüse bedecken, die Sauce Hollandaise darüber geben und alles im Backofen bei 200 Grad ca. 35 Minuten überbacken.

Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt Reis oder Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


gala70

21.11.2007 09:14 Uhr

Guten Morgen zusammen
Gestern habe ich das Rezpt ausprobiert. Super lecker und meinen kindern hat es super geschmeckt. Ich habe nur die Hollandaise mit geringerem Fettanteil genommen.
Kommentar hilfreich?

Tanja-oe-72

27.11.2007 15:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich nehme meistens die Sauce Hollandaise zum selber anrühren (also das Pulver von.....) und gebe dann gerne noch etwas gerieben alten Gouda dazu, lasse dann aber etwas von der Butter weg. Dann schmeckt das ganze noch etwas würziger.

LG Tanja
Kommentar hilfreich?

FrlM

03.12.2007 19:01 Uhr

Hallo,

uns hat das sehr gut geschmeckt, eine tolle Idee, wenn es mal schnell gehen muss. Habe für die Zubereitung incl. Kartoffeln schälen keine 15 min gebraucht.

Da meine Tochter kein Ei in essen darf (in Sauce Hollandaise enthalten), habe ich schnell aus Butter, Mehl, Milch, Gemüsebrühe ein Sößchen gezaubert und mit Muskat abgeschmeckt. War klasse.

Außerdem habe ich Putenschnitzel genommen.

Danke für das leckere, schnelle Rezept!

LG FrlM
Kommentar hilfreich?

lukasmama

27.03.2008 18:12 Uhr

Ich habe es inzwischen schon mehrfach gekocht.....Sehr gut!!!
Habe diesmal eine andere Soße genommen...Geflügelsahne...so heißt sie glaube ich...war auch sehr lecker.
ich mische sie aber unter das Gemüse, bevor ich es auf die Hähnchenbrust gebe...aber das ist ja "gehüpft wie gesprungen".

Danke für das Rezept!

Liebe Grüße
lukasmama
Kommentar hilfreich?

Bionte

16.04.2008 09:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Essen war sehr lecker und schnell gemacht. Ich fand es nur etwas zu fettig. Das nächstemal werde ich statt Buttergemüse (da ist ja relativ viel Kräuterbutter drin) eine "normale" TK-Gemüsemischung nehmen. Ich denke, es reicht, wenn man alles gut mit der Sauce übergießt.
Hat uns ansonsten wirklich gut geschmeckt und ich werde es auf jeden Fall in etwas gewandelter Form wieder machen :-)
Danke für´s Rezept!
Bionte
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ProfSchnar

16.06.2013 17:38 Uhr

Das freut mich sehr dass dieses Rezept gut ankommt...... Danke :)
Kommentar hilfreich?

Apfelnüsschen

20.07.2014 01:14 Uhr

Mjam, mjam, mjam. Das war richtig lecker! Das Hähnchen habe ich aber durchgebraten, es in mundgerechte Stücke geschnitten und es dann mit den anderen Zutaten in die Auflaufform gefüllt.

Dazu habe ich Salzkartoffeln gereicht, aber die Petersilien vergessen .... :D

Sehr lecker, kaum Arbeit und habe ich schon gesagt wie lecker das war? Das werde ich bald wieder machen. Sogar meinem Freund hat's geschmeckt, dem Schnäuber. :D
Kommentar hilfreich?

Ajaco

18.11.2014 13:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt der ganzen Familie.
Auf jeden Fall Buttergemüse nehmen, sonst schmeckt es zu laff!
Kommentar hilfreich?

Yviflo

29.04.2015 11:54 Uhr

Gestern gekocht und für gut befunden. Wirklich ratzfatz fertig. Ich habe eine Lightsosse verwendet, damit es nicht so fettig wird und das ganze wurde wunderbar cremig. Die Kinder mochten es sehr.
Kommentar hilfreich?

iMama

18.12.2015 17:12 Uhr

Bei uns ein sehr beliebtes essen. Ich schneide das Geflügel immer klein. Mein Mann nennt das Essen mittlerweile Hühnerfrikasseeauflauf.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de