Zutaten

6 Platte/n Blätterteig (TK)
2 m.-große Äpfel
1 cl Schnaps (Obstbrand)
250 g Beeren (Waldbeeren, TK)
50 g Nüsse oder Mandeln, gehackte
50 g Beeren (Waldbeeren, TK) für den Saucenspiegel
4 EL Zucker
2 EL Ahornsirup
1 Spritzer Zitronensaft
 evtl. Quark oder Joghurt bei Bedarf
 n. B. Schokolade zum Garnieren
 n. B. Minze zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den tiefgekühlten Blätterteig nach Anleitung antauen (oder auch gefroren verwenden) und in kleine Auflaufformen (pro Person ein Förmchen) legen.

Die Äpfel in Scheiben schneiden und in 4 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren - dabei beachten, dass der Zucker nicht zu braun wird (je nach gewünschter Süße die Menge des Zuckers variieren). Kurz vor Schluss die gehackten Nüsse oder Mandeln dazugeben.
Die Apfelmasse in die Auflaufförmchen geben und gleichmäßig die tiefgekühlten Waldbeeren dazugeben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

50 g tiefgekühlte Waldbeeren in einen Topf geben und erhitzen. Mit einem Stabmixer pürieren, einen Schuss Obstbrand zufügen. Evtl. mit Ahornsirup und oder Zitronensaft abschmecken.
Daraus einen Spiegel auf Tellern ziehen und mit Quark oder Joghurt etwas "Farbe" verleihen. Den Blätterteig jeweils auf diesem Spiegel anrichten und servieren. Nach Belieben z.B. mit Schokolade garnieren und - wenn vorhanden - noch mit einem Blatt Minze.