Zutaten

750 g Spinat, junger oder Feldsalat
Eigelb
Knoblauchzehe(n)
Sardellenfilet(s)
225 ml Olivenöl
45 ml Essig, (Weißweinessig)
1 TL Senf, scharfer
  Worcestersauce, einige Topfen
1/2  Zitrone(n), Saft davon
  Salz und Pfeffer
5 EL Parmesan, gerieben
5 EL Pinienkerne
250 g Riesengarnelen, in Knoblauch eingelegt
150 g Putenbrust
  Öl, (Knoblauchöl) zum Braten
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat oder Spinat waschen, putzen und trocken schleudern. Knoblauch pellen und fein hacken, Sardellenfilets ebenfalls klein hacken. Eigelbe, Olivenöl, Weißweinessig, Senf und Zitronensaft mit den Sardellenfilets und dem Knoblauch zu einer schaumigen Sauce verrühren, anschließend den geriebenen Parmesankäse unterrühren. Dann mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Worcester-Sauce pikant abschmecken. Die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne goldbraun anrösten. Die Putenbrust in Knoblauchöl in einer Pfanne braten und in Streifen schneiden. Zum Servieren den Salat in einer großen Schüssel mit der Sauce vermischen, auf Tellern anrichten, mit frischem Parmesan und den gerösteten Pinienkernen überstreuen. Danach die gebratenen Putenbruststreifen über den Salat geben.

Zum Schluss die Garnelen von jeder Seite ca. 2 Minuten in Knoblauchöl braten und über den Salat geben, dann sofort servieren.
Auch interessant: