Tiramisu

ohne Eier und Alkohol - ganz einfach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Pkt. Löffelbiskuits (Biskotten)
1 Becher Mascarpone
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1/2 Liter Milch
 n. B. Zucker
2 Tasse/n Kaffee gekochter, kalter, starker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vanillepudding laut Packungsanweisung mit Milch und Zucker zubereiten und auskühlen lassen. Dann die Mascarpone dazu einrühren.

Inzwischen Biskotten in den Kaffee tunken und als untere Schicht eine passende Form damit auslegen. Die Mascarponecreme darüber streichen. Dann wieder in Kaffee getränkte Biskotten auslegen. Dies so lange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Als letzte Schicht sollte die Mascarponecreme verteilt werden. Dann bis zum Verzehr in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren Kakaopulver darüber streuen.

Das Tiramisu ist nicht besonders süß. Wer es gerne sehr süß hat, bitte nach eigenem Ermessen nachsüßen. Dies ist endlich ein Tiramisu, von dem ich ein ganzes Stückchen essen kann.

Kommentare anderer Nutzer


juxilein

21.01.2010 11:08 Uhr

zur Mascarpone-Creme noch 2 Packerl Vanilli-Zucker hinzufügen.

manuela-one

22.04.2010 07:55 Uhr

Hallo,
nimmst du einen kleinen oder großen Becher Mascarpone ?? Würde dein Rezept gerne ausprobieren und möchte nix falsch machen.
LG Manuela

juxilein

22.04.2010 07:58 Uhr

Ich nehm einen großen Becher. Wenn mich nicht alles täuscht steht da dann Mascarino drauf.

manuela-one

07.05.2010 07:22 Uhr

Hallo,
endlich bin ich dazu gekommen, dein Rezept auszuprobieren. Ist sehr lecker, nicht zu mächtig und nicht zu süß =)).
Meine 2 Männeleins waren am schmatzen.....kein großer Aufwand. Tolles Rezept.
LG Manuela

Bina72

28.09.2010 10:28 Uhr

Hallo,

Klingt gut, weil ohne Alkohol und ohne Eier...bin aber kein grosser Kaffee Fan. Hat jemand eine Idee, was ich ansonsten nehmen koennte? Vielleicht Fruchtsaft oder kakao oder so? Irgendwelche Erfahrungen?

Vielen Dank schon mal und liebe Gruesse,

Bina

juxilein

28.09.2010 11:58 Uhr

hey bina,
könnte mir vorstellen dass es gut mit kaltem kakao funktionieren würde. einfach milch, kakaopulver einrühren und das statt dem kaffee nehmen, weil mit milch funktionierts auf alle fälle (zB beim steirischem apfel-tiramisu)

Bina72

04.10.2010 07:37 Uhr

Hi Juxilein,

Hab das Tiramisu gemacht und alle waren gebeistert, inclusive ich. Hab Fruchtsaft (Phirsich/Apfel) genommen, was dem Ganzen eine angehneh frische Note gegeben hat! Tolles Rezept und schnell gemacht! Gibts bestimmt bald wieder!

Gruss,

Bina

julmir

22.08.2012 14:44 Uhr

Hallo,

hab das Rezept eben probiert.

Also ein echtes Tiramisu geht natürlich anders, keine Frage aber wenn kein Alkohol drin sein soll und (rohe) Eier problematisch, nicht vorhanden oder unerwünscht sind ist dieses eine ganz gute Alternative.

Was soll eigendlich "großer Becher" bedeuten? 250g oder 500g? Hab 500g genommen und auch weniger Bisquit (Die Form war kleiner als gedacht) und fands damit etwas viel Creme, aber das liegt warscheinlich genau daran.

Danke fürs Rezept

LG
Julmir

juxilein

23.08.2012 09:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hey julmir,
sorry für die ungenauen angaben - dies war das erste rezept das ich eingestellt hab. ;)
ich nehm 500 ml mascarino. aber das rezept kann man abändern wie man will und mag - wie du schon sagst es ist ja kein wirkliches tiramisu... aber trotzdem ok wenn man eben alkohol und eier vermeiden will...

LG juxilein

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de