Gänsebrust mit fruchtiger Soße

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 Stück Gänsebrust, à 250 g
  Salz und Pfeffer
5 EL Pflanzenöl
  Für die Sauce:
200 ml Geflügelfond, dunkel
1 TL Speisestärke
100 ml Wein, rot oder Gemüsebrühe
100 ml Kirschsaft
1 Prise(n) Zimt
1 Prise(n) Nelkenpulver
200 g Schattenmorellen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Geflügelfond bei kleiner Flamme auf die Hälfte reduzieren. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Speisestärke in etwas Wasser einrühren. Gänsebrüste waschen und trockentupfen. Die Hautseite rautenförmig einschneiden. Im heißen Öl je Seite ca. 6 Minuten knusprig braten. In Alufolie im Backofen (70 Grad) warm halten.

Bratenfond mit dem Rotwein oder, wenn Kinder mitessen, der Brühe löschen. Den Kirschsaft dazugeben und kurz einkochen lassen. Geflügelfond einrühren, kurz mitkochen. Soße mit der angerührten Speisestärke binden. Die Kirschen dazugeben und unterrühren. Mit Pfeffer, Zimt und Nelken würzen, mit etwas Salz abschmecken.

Dazu passen z. B. grüne Bohnen oder Kürbis, ebenso passen Kartoffelklöße.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de