Zutaten

  Für die Sauce: (Tomaten-Fleischsauce)
3 EL Olivenöl
Zwiebel(n), feingehackt
Knoblauchzehe(n), zerstossen
500 g Hackfleisch (Rinderhackfleisch)
100 ml Weißwein, trocken
300 g Tomate(n) (passiert)
2 TL Rinderbrühe, instant
50 g Käse (Gouda), gerieben
  Für die Sauce: (Käse-Bechamelsauce)
3 EL Butter
3 EL Mehl
750 ml Milch
  Salz und Pfeffer
2 TL Rinderbrühe, instant
50 g Käse (Gouda), gerieben
18  Lasagneplatte(n)
150 g Käse (Gouda), gerieben
  Muskat
 n. B. Gewürz(e)
Lorbeerblätter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fein gehackte Zwiebel in das in einer Pfanne erhitzte Öl geben und goldgelb anbraten. Das Hackfleisch und die Knoblauchzehe hinzufügen und unter Rühren anbraten lassen. Danach würzen und mit dem Weißwein angießen. Die passierten Tomaten, das Tomatenmark und die Lorbeerblätter hinzufügen und mit der Instant-Rinderbrühe abschmecken. Bei schwacher Hitze und zugedeckt etwa 20 bis 25 Minuten köcheln lassen. Lorbeer entfernen.

Für die Käse-Bechamel-Sauce wird aus Butter, Mehl, und Milch eine helle Mehlschwitze bereitet. In die Mehlschwitze nach und nach die kalte die kalte Milch einrühren, anschließend wird der geriebene Käse unter Rühren hinzugefügt. Die fertige Sauce wird mit Salz, Pfeffer und Muskat, sowie eventuell etwas Instant-Rinderbrühe abgeschmeckt.

Die Lasagne wird nun in der eingefetteten Lasagneform (ca. 39 x 28 cm) folgendermaßen von unten nach oben aufgeschichtet: 1/3 Tomaten-Fleischsauce, Nudelplatten, 1/2 Käse Bechamelsauce, Nudelplatten, 2/3 Tomaten-Fleischsauce, Nudelplatten, 1/2 Käse-Bechamel-Sauce.

Als oberste Schicht wird nun der geriebene Käse aufgestreut. Die Lasagne wird im oberen Drittel des vorgeheizten Backofens (ca. 200°) etwa 25 Min. gebacken:

Auch interessant: