Asiatischer Spaghettisalat

WW= 4,5 P. pro Pers.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Spaghetti
Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
2 Stange/n Lauch, klein
2 EL Öl (Sesamöl)
2 EL Sojasauce
3 EL Zitronensaft
  Gewürzmischung (Chinagewürz)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Die Paprika putzen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden.

Öl, Sojasauce, Zitronensaft, etwas Chinagewürz, Salz und Pfeffer verrühren. Nudeln abgießen und kalt abschrecken. Das Gemüse und die Marinade mit den Spaghetti vermischen und vor dem Servieren ca. 1 Std. ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Papyrus

25.07.2008 07:18 Uhr

Ein wirklich schöner Salat, da er mal etwas anderes und schnell gemacht ist.

Mittlerweile ist dieser Salat in meinem Freundeskreis so beliebt, dass er immer als Mitbringwunsch auf dem Programm steht.
Vor allem in der Sommerzeit, da keine schnell verderblichen Lebensmittel wie Mayonnaise, o.ä. enthalten sind.
Kommentar hilfreich?

naomi1973

26.07.2008 16:43 Uhr

Hallo Papyrus,

freut mich sehr das der Salat so gut ankommt. Wir mögen ihn auch gerne!

lg naomi
Kommentar hilfreich?

Sunnfred

08.08.2009 16:08 Uhr

Hallo!

Dieser Salat ist wirklich sehr lecker. Passt perfekt zur sommerlichen Grillparty!
Danke fürs Rezept!
Kommentar hilfreich?

ritel

20.08.2009 19:35 Uhr

Hallöchen Naomi!

Der Spaghettisalat ist ja super lecker! Danke für das tolle Rezept.

Kleiner Tip von mir: Ich geben noch etwas Chilli ins Nudelkochwasser. Da werden die Spaghetti herzhafter.

LG

ritel
Kommentar hilfreich?

naomi1973

20.08.2009 20:12 Uhr

Hallo ritel!
Das ist ne gute Idee. Wird beim nächsten mal getestet.
Danke für den Tipp.
lg naomi
Kommentar hilfreich?

Beccaboo

03.11.2009 14:39 Uhr

Hallo Naomi,

auch mir schmeckt der Salat richtig gut - danke für die schöne Idee. Habe wie mein Vorredner auch Chili verwendet, allerdings nicht im Nudelwasser, sondern habe es direkt an den Salat gegeben.

LG von beccaboo
Kommentar hilfreich?

stellakrisba

25.11.2009 22:37 Uhr

Hallo Naomi,

ich habe den Salat probiert und für sehr lecker befunden! Das gibt es jetzt öfter. Ich mache noch ein bisschen süße Chilisauce dran, aber das gibt es bei mir fast zu allem ;-)

Bild ist unterwegs.

LG stella
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


maracujamango

26.09.2014 09:47 Uhr

hallo,

was soll ich als (ehemaliger) Antinudelsalatfan sagen? Ich habe ihn auf Wunsch für Kinder, die einen Nudelsalat essen wollten, zubereitet. Hatte ziemlich alle Zutaten im Haus, sogar das Chinagewürz. Statt des Lauchs habe ich Frühlingszwiebeln verwendet und ihn zusätzlich noch mit Mandarinen aus der Dose aufgefrischt. Das war so lecker, danke für das einfache und gute Rezept

LG
Maracujamango
Kommentar hilfreich?

FrauJansen

13.04.2015 17:38 Uhr

Moin,
der Salat sollte ja eigentlich noch durchziehen, aber mich zieht es jetzt schon dauernd in die Küche... Sehr sehr lecker! Herzlichen Dank für's Rezept!
LG
FrauJansen
Kommentar hilfreich?

Fischadler

29.05.2015 13:39 Uhr

Sehr lecker auch mit frischem Ingwer und Frühlingszwiebeln.
Kommentar hilfreich?

amenzel3

04.09.2015 11:02 Uhr

Also uns hat der Salat nicht vom Hocker gehauen!
Er war trotz der Gewürze irgendwie fad (oder langweilig). Am nächsten Tag schmeckte er dann fast nur nach Lauch, das war dann auch zu viel!

Schade, werde ich nicht mehr machen
Andrea
Kommentar hilfreich?

laurinili

14.12.2015 16:38 Uhr

Hallo,

eine sehr willkommene Abwechslung zum "normalen" Nudelsalat.
Sehr lecker und empfehlenswert.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de